Integrationsbeirat

Der Beirat für Integration, Migration, Flucht- und Aussiedlerfragen der Stadt Augsburg vertritt die Anliegen aller Augsburgerinnen und Augsburger. Er erfüllt eine Brückenfunktion zwischen Menschen mit und ohne Migrationshintergrund in Augsburg. Laut seiner Satzung berät der Beirat den Stadtrat in allen Angelegenheiten, die Migranten und Migrantinnen in Augsburg betreffen. Der Beirat besteht aus 30 Mitgliedern. Seit der Vollversammlung vom 01.07.2019 besteht der Vorstand aus Didem Karabulut (Vorsitzende), Frédéric Zucco (1. stellv. Vorsitzender) und Temesghen Kubrom (2. stellv. Vorsitzender).

Der Ausschuss besteht aus den drei Ausschüssen:  

  1. Bildung, Kultur und Sport  
  2. Soziales, Asyl- Gesundheit und Recht  
  3. Wirtschaft, Arbeit, Stadtplanung und Ökologie  

 

Weitere Gremien des Beirates sind:

Die Stadtratskommission
Diese ist paritätisch mit Mitgliedern des Stadtrats und des Integrationsbeirats besetzt und soll eine engere Zusammenarbeit mit den von den Bürgerinnen und Bürgern gewählten Stadträtinnen und Stadträten gewährleisten.

Das Vereinsparlament
Dieses tagt mindestens einmal jährlich. In diesem Treffen gibt der Integrationsbeirat einen Rechenschaftsbericht seiner Tätigkeit ab und fordert andererseits auch Impulse und Themen für seine Tätigkeit von der Basis ab.

Für die Geschäftsstelle des Integrationsbeirats sind Herr Robert Vogl und Frau Maria Oduncu hauptamtlich tätig.