Gleichstellungsstelle der Stadt Augsburg

Die Gleichstellungsstelle setzt sich für Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit in der Stadtverwaltung und in der Stadtgesellschaft ein. Sie weist auf gesellschaftliche Benachteiligungen hin und macht sie sichtbar. Dabei ist sie Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger sowie für Beschäftigte der Stadt Augsburg zu gleichstellungsrelevanten Fragen.


Empfang der Oberbürgermeisterin zum Internationalen Frauentag

Der Empfang der Oberbürgermeisterin zum Internationalen Frauentag im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses wird am Donnerstag, 19. Mai 2022, um 19:00 Uhr nachgeholt.

Die Autorin und Journalistin Almut Schnerring spricht als Festrednerin über „Rollenbilder – warum wir nicht davon loskommen und wie sie unser Leben bestimmen“. Almut Schnerring hat das Buch die Rosa-Hellblau-Falle für eine Kindheit ohne Rollenklischees geschrieben und ist Mitbegründerin des Equal-Care Days in Deutschland. Musikalisch umrahmt wird der Abend von Hanna Borchert.

Informationen bei der Gleichstellungstelle unter der Tel.: 0821 324 2138


Equal Pay Day 2022


Equal Pay Day und Internationaler Frauentag 2022

Rund um den Equal Pay Day am 7. März und den Internationalen Frauentag am 8. März präsentiert die Arbeitsgemeinschaft Augsburger Frauen eine Vielfalt anregender, kämpferischer, nachdenklicher und empowernder Veranstaltungen und Aktionen.

Link zum Flyer



Neue Broschüre: Hilfe für Frauen und Kinder, betroffen von sexualisierter Gewalt

Rechtzeitig zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen erscheint eine neue Broschüre für Frauen und Kinder, die sexualisierte Gewalt erfahren haben. In ihr finden Opfer und auch deren Angehörige, Freundinnen und Freunde grundlegende Informationen und eine Übersicht über Anlaufstellen und Hilfsangebote. Die Broschüre ist in fünf weitere Sprachen übersetzt: Englisch, Französisch, Türkisch, Russisch und Arabisch.

Die Broschüre ist bei der Gleichstellungsstelle der Stadt Augsburg erhältlich.

Die Broschüre als Download