Bauordnung

Die Bayerische Bauordnung (BayBO) ist die Bauordnung des Freistaats Bayern und gilt somit auch in der Stadt Augsburg. Diese definiert die Anforderungen, die bei Bauvorhaben einzuhalten sind. Sie gilt in erster Linie für bauliche Anlagen und Bauprodukte, jedoch auch für Grundstücke, Anlagen und Einrichtungen.
Mit dieser Bauordnung hat die Untere Bauaufsichtsbehörde in Augsburg ein Instrument, um eine klare und einheitliche Regelung für das Bauen im Stadtgebiet zu schaffen.

Folgende Zuständigkeiten fallen darunter:

  • Die Erteilung von Baugenehmigungen und Vorbescheiden,
  • Erteilung von Abgeschlossenheitsbescheinigungen nach dem Wohnungseigentumsgesetz,
  • der Abnahme fliegender Bauten und
  • der allgemeinen Bauaufsicht im Stadtgebiet Augsburg.
     

Alle notwendigen Unterlagen sind unter Formulare Bauordnungsrecht zu finden.

Für das gesamte Stadtgebiet sind Sachbearbeiter für allgemeine Fragen zum Bauordnungsrecht zuständig. Diese sind bereits im Vorfeld für Fragen zu Ihrem Bauvorhaben und den Genehmigungen zuständig, nehmen Ihren Bauantrag entgegen und bearbeiten diesen bis zur Verbescheidung.

Der Denkmalschutz wird durch die „Untere Denkmalschutzbehörde“ beurteilt. Sie ist der Unteren Bauaufsichtsbehörde angegliedert ist und für alle Fragen des Denkmalschutzes zuständig.

Die Stadtplanung ist ebenfalls ein eigenständiges Fachgebiet. Dieses ist zuständig bei Fragen zur planungsrechtlichen Zulässigkeit von Bauvorhaben, Bebauungsplänen, Flächennutzungsplänen etc..


Online-Terminreservierung Bauakteneinsicht

Allgemeine Hinweise

Das Bauordnungsamt Augsburg bietet den Grundstückseigentümern bzw. den Berechtigten die Möglichkeit, die Bauakte des Bestandsobjektes einzusehen.

Innerhalb des Stadtgebietes Augsburg kann eine Akteneinsicht vereinbart werden. Bitte prüfen Sie, ob das Objekt innerhalb der Augsburger Stadtgrenze liegt.

Ob Akten über das gewünschte Objekt vorhanden sind bzw. ob diese Akten vollständig sind kann nicht gewährleitet werden (zumeist sind Akten ab 1944 bei uns im Archiv vorhanden).

Wir versenden keine E-Akten oder PDF-Dateien.

Terminvereinbarung

Termine können nur über unsere Online-Reservierung gebucht werden.

Bei der Online-Reservierung muss die Postleitzahl, Straße und Hausnummer bzw., falls nicht vorhanden, Flurnummer und Gemarkung des Bestandsgebäudes eingegeben werden (im Feld "Aktenzeichen"), damit die vorhandenen Akten bereitgestellt werden können.


Organisation, Zuständigkeiten, Öffnungszeiten

Denkmalschutz

Fliegende Bauten, Veranstaltungen, Messen

Bauaktenverwaltung / Statikarchiv

Abgeschlossenheits- bescheinigung

Antrag auf Vorbescheid

Die BayBO und weitere Rechtsnormen