Ukraine – so können Sie helfen

Auf dieser Seite haben wir zusammengefasst, wie Sie Ukrainerinnen und Ukrainern helfen können. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Unterkünfte zur Anmietung dringend gesucht

Gesucht sind Objekte, die dazu geeignet sind, mindestens 20 Personen unterzubringen – die entsprechenden sanitären Einrichtungen, Kochmöglichkeiten etc. müssen vorhanden sein. Mietangebote können an immobilien-ukraine@augsburg.de bzw. telefonisch unter 0821 324 9575 mitgeteilt werden.


Hilfsorganisationen und -vereine

Deutsch-Ukrainischer-Dialog e.V.

Der Deutsch-Ukrainische Dialog e.V. in Augsburg setzt sich dafür ein, Geflüchtete mit Lebensmitteln und Alltagsgegenständen zu versorgen, Beratung und Begleitung anzubieten, Familien bei ihren Kontakten in die deutsche Gesellschaft unterstützen und die Verbindung zwischen Deutschen unterschiedlichen Hintergrundes und den Ukrainern zu stärken. Der Verein steht den Ukrainern in der Ukraine mit humanitärer Hilfe zur Seite.

Spendenkonto des Vereines Deutsch-Ukrainischer-Dialog e.V.

Kontoinhaber: Deutsch-Ukrainischer Dialog e.V.

IBAN: DE83 7209 0000 0002 2670 20
BIC: GENODEF1AUB

Institut: VR Bank Augsburg-Ostallgäu eG

Verwendungszweck: „Ukraine-Hilfe“

Zum PayPal-Konto

Mehr Infos

Wer ukrainisch spricht und bei Aufgaben des Übersetzens oder Dolmetschens unterstützen möchte, kann sich direkt beim Deutsch-Ukrainischen Dialog e.V. melden unter: augsburghelpukraine@gmail.com.

Spendenaktion #KeepUkraineWarm

Durch die zerstörte Energie-Infrastruktur in der Ukraine sind weite Teile des Landes ohne Strom-, ohne Wasser- und auch ohne Wärmeversorgung.

Der Deutsch-Ukrainische-Dialog e.V. hat deshalb eine Spendenaktion ins Leben gerufen, um die Zivilbevölkerung mit entsprechender Ausrüstung (Schlafsäcke, Wärmeunterlagen für Schlafsäcke, Thermounterwäsche ebenso wie Gaskocher, Camping Kocher, Konserven, kleine Holzöfen, Powerbanks) zu unterstützen.

Spenden können Sie über Paypal oder per Bankverbindung:

IBAN: DE83720900000002267020
BIC: GENODEF1AUB
VR Bank Augsburg-Ostallgäu eG
Verwendungszweck: keepUAwarm

Alle Infos zur Spendenaktion

Begegnungszentrum Deutsch-Ukrainischer Dialog e.V.

Hinweis:
Aktuell ist das Begnegnungszentrum wegen Umzugs geschlossen. Ab 7. Februar 2023 ist der Verein an der Karlstraße 9 zu finden.
Die neuen Öffnungszeiten dort sind: Dienstag von 10 bis 16 Uhr

Bei Fragen können Sie sich an die Hotline wenden unter 0821 40 82 43 47.
Montag und Dienstag: 9 bis 12 Uhr
Donnerstag und Freitag: 12 bis 16 Uhr 

Neben der Beratung Geflüchteter bietet der Verein Sprachunterricht, Filmabende, Workshops und vieles mehr an.
Mehr Infos unter deuadialog.de

Freiwilligen Zentrum Augsburg

Das Freiwilligen-Zentrum stellt eine Engagement-Datenbank für die Erfassung von Freiwilligen und Hilfsangeboten sowie der Hilfsbedarfe von Organisationen bereit.
>> Mehr Infos
>> Hier geht es zur Registrierung als Freiwillige/r
>> Hier können Organisationen ihren Unterstützungsbedarf melden

Lions Club Augsburg-Elias Holl

Der Lions Club Augsburg-Elias Holl unterstützt das Czernowitzer Regionalkrankenhaus mit medizinischen Geräten, Material und Medikamenten.

Spenden können Sie per Überweisung oder PayPal:

Spendenkonto Lions Club Augsburg – Elias Holl Hilfswerk e.V.

IBAN: DE 90 7209 0000 0001 1369 41

BIC: GENODEF1AUB

Verwendungszweck: OP für Czernowitz

Hier gelangen Sie zum PayPal-Account

Tür an Tür – miteinander wohnen und leben e.V.

  • Für Menschen, die gerne beim Deutsch-Erwerb unterstützen möchten, aber nicht so gerne unterrichten wollen, bietet Tür an Tür Walk & Talk Sprachspaziergänge an. Weitere Infos gibt katharina.stark@tuerantuer.de. Auch Digitalen Sprachtandems sind möglich. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei fernanda.kerckhoff@tuerantuer.de.
     
  • Wer sich anderweitig engagieren möchten (z.B. Hilfe beim LKW-Beladen, Unterstützung bei der Kinderbetreuung, Gesprächs- und Freizeitangebote, ...), kann sich an die Integrationslotsin der Stadt Augsburg Margot Laun wenden: E-Mail: margot.laun@tuerantuer.de, Telefon: 0821 90799-23 oder 01522 8587808 
    > Infoblatt Freiwilliges Engagement

Ukrainischer Verein Augsburg e.V.

Der Ukrainischer Verein Augsburg e.V. hilft den vom Krieg betroffenen Menschen in der Ukraine und unterstützt Geflüchtete in Augsburg.

Der Verein setzt sich dafür ein, Geflüchtete mit Alltagsgegenständen zu versorgen, Beratung und Begleitung anzubieten und Familien zu unterstützen. Das Angebot des Ukrainischen Vereins:

  • Sammelstelle humanitäre Hilfe für die Ukraine
  • Ukrainische Samstagsschule 
  • Ukrainische Bibliothek 
  • Psychologische Hilfe /Unterstützung
  • Bildungsangebote 
  • Kulturveranstaltungen
  • Beratung

Spendenkonto:

Kontoinhaber: Ukrainischer Verein Augsburg e. V.
Gläubiger-ID: DE50ZZZ00002316302

IBAN: DE88 7209 0000 0001 9548 81
BIC: GENODEF1AUB

PayPal: ukr.augsburg@gmail.com

Mehr Infos

Eine Übersicht über weitere Hilfsmöglichkeiten finden Sie auf der >> Homepage des Freistaats.


Spendenkonto der Stadt Augsburg „Ukrainehilfe“

Der Krieg in der Ukraine löst Flüchtlingsströme aus- Auch in der Stadt Augsburg kommen Geflüchtete aus der Ukraine an. Darunter viele Familien, aber auch ältere Menschen. Damit diese beim Ankommen unterstützt werden können, hat die Stadt Augsburg ein Spendenkonto eingerichtet.

Spendenkonto Stadt Augsburg „Ukrainehilfe“

Wem helfe ich mit meiner Spende? 
Das Geld fließt zu 100 Prozent an Menschen, die aus der Ukraine fliehen, in Augsburg unterkommen und in einer Notlage sind. Dazu arbeitet die Stadt eng mit den Verbänden der Wohlfahrtspflege zusammen. Dabei wird die Bedürftigkeit insbesondere im Sinne des § 53 der Abgabenordnung in jedem Einzelfall geprüft.      

Wie spende ich? 
Mit einer Überweisung auf das Spendenkonto „Ukrainehilfe - Augsburg hilft“ 

Empfänger: Stadt Augsburg
IBAN: DE33 7205 0000 0001 0604 82
BIC: AUGSDE77XXX 
Stadtsparkasse Augsburg
Verwendungszweck: Bitte „Ukraine“ angeben

Unternehmen, die spenden möchten, können als Verwendungszweck auch die Haushaltsstelle 1.40020.177600 angeben, Privatpersonen die 1.40020.178600.

Wer garantiert, dass mein Geld ankommt? 
Das Sozialreferat prüft die Verwendung der Mittel und stellt sicher, dass die Empfänger die Spenden für die gemeldeten Maßnahmen verwenden. Der Verwendungszweck „Ukraine“ bei der Überweisung reicht aus, um das Geld als Spende für Bedürftige zu identifizieren, die in Folge der Ereignisse in der Ukraine nach Augsburg kommen und in Not geraten. Auch wenn das Geld zunächst auf das allgemeine Konto der Stadt Augsburg fließt, erreicht es seinen Zweck. 

Erhalte ich eine Spendenbescheinigung? 
Für Spenden in Höhe von bis zu 200 Euro wird keine Spendenbescheinigung erteilt. Als steuerlicher Zuwendungsnachweis genügt der Bareinzahlungsbeleg oder die Buchungsbestätigung (z. B. der Kontoauszug) oder – bei Online-Banking – der PC-Ausdruck. Spenden über 200 Euro werden bescheinigt.


Wohnraum anbieten

Grundsätzlich ist der Freistaat für die Unterbringung von Geflüchteten zuständig. Die Kommunen unterstützen, indem sie Not- und Gemeinschaftsunterkünfte bereitstellen. Die Verteilung der Menschen wird über das Ankerzentrum organisiert. Viele Geflüchtete sind außerdem privat bei Bekannten oder Verwandten untergekommen. Viele Bürgerinnen und Bürger bieten auch unabhängig von Verwand- oder Bekanntschaften privaten Wohnraum an. In Augsburg wurde deshalb eine Vermittlungsplattform für private Unterkünfte eingerichtet.

Wer Geflüchtete bei sich aufnehmen möchte, kann sich bei der Online-Wohnraumbörse melden. Vielen Dank!

Mehr Infos zur privaten Aufnahme Geflüchteter gibt es in den > FAQs vom Wohnprojekt Augsburg.

Bitte beachten: Bitte überlegen Sie sich im Vorfeld, für wie lange Sie eine Unterkunft anbieten möchten und welche persönliche Begleitung Sie leisten können. Geflüchtete benötigen oft eine intensive Betreuung. Es gibt viele rechtliche, organisatorische, gesundheitliche, finanzielle und persönliche Fragen zu klären. Falls Ihnen dies nicht möglich ist, gibt es auch andere Möglichkeiten, sich ehrenamtlich für Geflüchtete aus der Ukraine zu engagieren, siehe unten.


Wer Geflüchtete bei sich aufgenommen hat und eine Anschlusslösung sucht, meldet sich bitte per E-Mail an ankunft-ukraine@augsburg.de. Bitte machen Sie in Ihrer Mail möglichst detaillierte Angaben über die Anzahl der Personen, ggf. Sprachkenntnisse und über besondere Bedarfe (Handicaps, akute Erkrankungen etc.). Bitte unbedingt Telefonnummer angeben für Rückfragen.


Geflüchtete, die auf der Suche nach einer privaten Wohnmöglichkeit sind, können auf der Vermittlungsplattform oder direkt in der App Integreat eine Unterkunft suchen. Bitte beachten: Die gelisteten Unterkünfte sind kein Angebot der Stadt Augsburg.


#StandWithUkraine #StopWar 

Auch auf den Sozialen Medien können Sie Ihre Unterstützung zeigen. Dafür können Sie auch das Bild der Stadt Augsburg verwenden. Einfach anklicken und herunterladen.

#FriedensstadtAugsburg

Die Stadt Augsburg hat das Bild am 24. Februar auf ihren Social-Media-Kanälen gepostet.

Auch mit der Teilnahme an verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen können Sie Unterstützung zeigen.


Kontakte für Fragen

Ukraine-Hotline Bayern

Telefon: 089 544 97199
E-Mail: kontakt@ukraine-hotline-bayern.de

Erreichbar: Montag bis Freitag, 8 bis 20 Uhr, Samstag bis Sonntag, 10 bis 14 Uhr.

Auch die Hotline der Freien Wohlfahrtspflege Bayern bietet Informationen bei Fragen von ukrainischen Geflüchteten, Angehörigen und Unterstützenden.