Freibad Lechhausen. Quelle: S. Kerpf/Stadt Augsburg

Freizeit-Einrichtungen ab 31.10.2020 geschlossen

Am 31. Oktober 2020 treten im Stadtgebiet Augsburg die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie inkraft. Darum bleiben ab diesem Samstag unter anderem folgende Freizeit-Einrichtungen für die Dauer der Verordnung geschlossen:

  • Botanischer Garten
  • Hallenbäder
  • Sportstätten, soweit nicht in engen Ausnahmen erlaubt
    (erlaubt ist nur Individualsport alleine, zu zweit oder mit Mitgliedern des eigenen Hausstandes)
  • Kunstsammlungen und Museen, Forstpavillion
  • Theater und Kultureinrichtungen wie Abraxas, Kresslesmühle und Zeughaus
  • Goldener Saal
  • Naturmuseum
  • Mehrgenerationentreffs

Freibad Lechhausen – umsonst baden seit 1988

Das an der Lechhauser Straße gelegene Freibad geht zurück auf ein Flussbad aus den dreißiger Jahren. Der Lech und der Proviantbach befinden sich in unmittelbarer Nähe. Seit 1988 ist der Eintritt in Lechhausen frei! Neben einem unbeheizten Schwimmbecken gibt es einen Kiosk und ein etwa 100 Quadratmeter großes Baby-Plantschbecken.

Das Freibad Lechhausen in Zahlen

  • Kombiniertes Schwimmbecken: 15 bis 25 Meter auf 45 Meter, 0,50 bis 1,60 Meter tief, unbeheizt
  • Kinderplantschbecken: ca. 100 Quadratmeter, unbeheizt

Besondere Angebote

  • Bewirtung: Kiosk mit Tischen und Bänken bei dem Umkleidegebäude
  • Liegewiese