Bärenkeller Bad. Quelle: S. Kerpf/Stadt Augsburg

Bärenkeller Bad – Badespaß auf 2,5 Hektar

Schwimmen, Plantschen, Spaß haben – auf 25.000 Quadratmetern. Das Bärenkeller Bad im gleichnamigen Stadtteil bietet großflächige Liegewiesen, ein 50 Meter langes Schwimmerbecken, zwei Nichtschwimmerbecken mit unterschiedlicher Wassertiefe und zwei bis zu 60 Meter lange Rutschen. Für die ganz Kleinen gibt es ein Plantschbecken mit Sonnenschutz und einen Kinderspielplatz. Gebaut wurde das Bärenkeller Bad 1976, seit 1999 werden die Schwimmbecken solar beheizt.

Geöffnet ab 8. Juni

Öffnungszeiten:

  • Mo: 9:00 – 20:00 Uhr
  • Di: 7:00 – 20:00 Uhr
  • Mi–So: 9:00 – 20:00 Uhr

Vor Ihrem Besuch ist eine Online-Registrierung nötig. Sie können sich für eine Badezeit pro Tag registrieren. Die Online-Reservierung kann bis zu drei Tage im Voraus für maximal 6 Personen durchführt werden.

Alternativ können Sie sich auch persönlich in der Bürgerinfo am Rathausplatz anmelden oder telefonisch unter 0821 324-9747 (Mo–Fr. 8:30–16:00 Uhr). Diese Möglichkeit ist ausschließlich für Personen gedacht, denen eine Online-Registrierung nicht möglich ist.

>>FAQs Online-Registrierung/Freibad-Besuch zu Coronazeiten

 

Rutsche geschlossen

Die Rutschen und Mietkabinen in den städtischen Freibädern sind aufgrund der Corona-Lage derzeit leider nicht zugänglich.

Das Bärenkeller Bad in Zahlen

  • Schwimmerbecken: 50 auf 21 Meter, 2 Meter tief
  • Nichtschwimmerbecken 1: 25 auf 22 Meter, 0,90 bis 1,35 Meter tief
  • Nichtschwimmerbecken 2: 22 auf 22 Meter , 0,60 bis 0,90 Meter tief
  • Planschbecken: ca. 100 Quadratmeter mit Sonnenschutz
  • Breitrutsche und Großwasserrutsche (60 Meter Bahnlänge) am Nichtschwimmerbecken

Besondere Angebote

  • Abendtarif: täglich ab 16 Uhr – nicht an Wochenenden und Feiertagen
  • Liegewiese mit Tischtennisplatten, Spiel- und Sportbereich (Basketball, Volleyball, Fußball)
  • Kinderspielplatz mit Sandplatz und Spielgeräten
  • Bewirtung: Kiosk mit Terrassenbetrieb, Tel.: 0176 41234280