Bärenkeller Bad. Quelle: S. Kerpf/Stadt Augsburg

Freizeit-Einrichtungen ab 31.10.2020 geschlossen

Am 31. Oktober 2020 treten im Stadtgebiet Augsburg die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie inkraft. Darum bleiben ab diesem Samstag unter anderem folgende Freizeit-Einrichtungen für die Dauer der Verordnung geschlossen:

  • Botanischer Garten
  • Hallenbäder
  • Sportstätten, soweit nicht in engen Ausnahmen erlaubt
    (erlaubt ist nur Individualsport alleine, zu zweit oder mit Mitgliedern des eigenen Hausstandes)
  • Kunstsammlungen und Museen, Forstpavillion
  • Theater und Kultureinrichtungen wie Abraxas, Kresslesmühle und Zeughaus
  • Goldener Saal
  • Naturmuseum
  • Mehrgenerationentreffs

Bärenkeller Bad – Badespaß auf 2,5 Hektar

Schwimmen, Plantschen, Spaß haben – auf 25.000 Quadratmetern. Das Bärenkeller Bad im gleichnamigen Stadtteil bietet großflächige Liegewiesen, ein 50 Meter langes Schwimmerbecken, zwei Nichtschwimmerbecken mit unterschiedlicher Wassertiefe und zwei bis zu 60 Meter lange Rutschen. Für die ganz Kleinen gibt es ein Plantschbecken mit Sonnenschutz und einen Kinderspielplatz. Gebaut wurde das Bärenkeller Bad 1976, seit 1999 werden die Schwimmbecken solar beheizt.

Das Bärenkeller Bad in Zahlen

  • Schwimmerbecken: 50 auf 21 Meter, 2 Meter tief
  • Nichtschwimmerbecken 1: 25 auf 22 Meter, 0,90 bis 1,35 Meter tief
  • Nichtschwimmerbecken 2: 22 auf 22 Meter , 0,60 bis 0,90 Meter tief
  • Planschbecken: ca. 100 Quadratmeter mit Sonnenschutz
  • Breitrutsche und Großwasserrutsche (60 Meter Bahnlänge) am Nichtschwimmerbecken

Besondere Angebote

  • Abendtarif: täglich ab 16 Uhr – nicht an Wochenenden und Feiertagen
  • Liegewiese mit Tischtennisplatten, Spiel- und Sportbereich (Basketball, Volleyball, Fußball)
  • Kinderspielplatz mit Sandplatz und Spielgeräten
  • Bewirtung: Kiosk mit Terrassenbetrieb, Tel.: 0176 41234280