Innovationstreiber & Netzwerke

Um die dynamische Entwicklung eines Standorts zu forcieren, müssen Unternehmen, Wissenschaft und Forschung eng miteinander vernetzt werden. Diese Vernetzung baut auf Plattformen für den Austausch von Informationen, den Aufbau von Informationen sowie zukunftsweisender Kooperationen.

   

Die wichtigsten Plattformen, Netzwerke und Cluster

Technologiezentrum Augsburg (TZA)

Das Technologiezentrum Augsburg – Herzstück des Augsburg Innovationspark – bietet Wirtschaft und Wissenschaft einen Raum für intensiven Technologietransfer und Wissensaustausch.

Regio Augsburg Wirtschaft

Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Wirtschaftsraums Augsburg (Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg und Stadt Augsburg).

Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Augsburg

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg unterstützt kleine bis mittlere Unternehmen und das Handwerk mit kostenfreien Angeboten auf ihrem Weg in die Digitalisierung.

Composites United e. V. (ehemals Carbon Composites e.V.)

Composites United e.V. ist eines der weltweit größten Netzwerke für faserbasierten multimaterialen Leichtbau.

Spitzencluster MAI Carbon

Der Spitzencluster MAI Carbon des Composites United e.V. verfolgt bayernweit das Ziel, Leichtbautechnologien großindustriell für verschiedene Anwenderbranchen zu implementieren.

Cluster Mechatronik & Automation

Der Cluster Mechatronik & Automation e.V. ist Plattform und Forum zur Definition und zur Umsetzung von Maßnahmen, die dem Fortschritt der Mechatronik und der angrenzenden Fachgebiete dienen.

Kompetenzzentrum Umwelt (KUMAS)

KUMAS ist ein Netzwerk aus Firmen, Kommunen, Kammern, Wissenschafts- und Bildungseinrichtungen in Bayern, welches über hohe Umweltkompetenz verfügt.

UmweltCluster Bayern

Der Umweltcluster Bayern ist das Netzwerk der bayerischen Umweltwirtschaft.

KI-Produktionsnetzwerk Augsburg

„Das KI-Produktionsnetzwerk Augsburg hat zum Ziel eine gemeinsame Erforschung KI-basierter Produktionstechnologien an der Schnittstelle zwischen Werkstoffen, Fertigungstechnologien, datenbasierter Modellierung und digitalen Geschäftsmodellen“

Die Rolle der Stadt Augsburg im KI-Produktionsnetzwerk

Die Stadt Augsburg hat eine KI-Steuerungsgruppe initiiert, welche der besseren Koordination und Abstimmung mit den Ministerien sowie den Partnern dient. Die Leitung dieser KI-Steuerungsgruppe, welche regelmäßig meist virtuell stattfinden, hat Wirtschaftsreferent Dr. Wolfgang Hübschle übernommen. „Sehr gerne nutze ich jede Chance, um die Vorteile der KI basierten Techniken bei den Unternehmen vorzubringen und sie zu weiteren Innovationen auch in dieser Richtung zu ermutigen. Das KI-Produktionsnetzwerk bietet hierzu eine sehr gute Anlaufstelle und dient der Verbindung zwischen Wirtschaft und Forschung, eine einmalige Chance der Region!“ so Dr. Wolfgang Hübschle. Für das zweite Halbjahr 2022 stehen bereits drei weitere Austauschtreffen innerhalb der KI-Steuerungsgruppe fest.

Mehr über unsere Partner erfahren Sie hier.