Über uns

Naturidyll und Ruheoase: Im Botanischen Garten Augsburg blühen und grünen über 3000 Pflanzenarten – verteilt auf verschiedene Themengärten. Egal ob im Römer-, dem Bauern-, Apotheker- und Wassergarten, jeder findet seinen persönlichen Lieblingsplatz. Als „stiller“ Star verspricht der japanische Garten Ruhe und Einklang. In der Pflanzenwelt unter Glas geht es lebhafter zu: Die Flora aus Steppe, Savanne und Tropen wird zum Leben erweckt.

Ihr Besuch im Botanischen Garten ab 7. Juni 2021

Liebe Gäste,

die Anzahl der gleichzeitig im Garten anwesenden Personen ist begrenzt. Wir bitten um Verständnis, wenn es zu Verzögerungen beim Einlass in den Garten kommt.

  • Die Kontaktnachverfolgung ist gem. 13. BayIfSMV verpflichtend erforderlich. Hierfür bitte an der Kasse einfach den QR Code der Luca-App scannen. Kein Smartphone? Kein Problem, die Kontaktdaten können auch manuell erfasst werden.
     
  • Bitte halten Sie in allen Bereichen einen Abstand von 1,5 – 2 Metern zu anderen Gästen und unserem Team.
     
  • Im Kassenbereich, im Bereich der Toiletten und des Ein- und Ausgangs besteht eine FFP2-Maskenpflicht. Kinder unter 6 Jahren sind von der Mund- und Nasenschutzpflicht ausgenommen und müssen daher keine Maske tragen. Bei Kindern im Alter von 6 – 14 Jahren ist ein normaler Mund- und Nasenschutz ausreichend.
     
  • Die Pflanzenwelt unter Glas ist von 10:30 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet. Es besteht eine FFP2-Masken-Pflicht. Bitte folgen Sie dem ausgeschilderten Rundgang.
     
  • Im gesamten Garten ist das Rauchen verboten.
     
  • Der Kastaniengarten – Gastronomie im Botanischen Garten ist geöffnet.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch.

Team Botanischer Garten Augsburg

Juli – Blühen ohne Ende

Der Juli ist ein Blütenmonat. Jetzt entfalten die Sommerblumenbeete ihre ganze Pracht. Noch konnten ihnen die vielen Regentage nicht zusetzen. Hoffentlich folgen bald viele warme sonnige Tage, die Wachstum und Blütenreichtum unterstützen.

Zu einem kurzen Ausflug in die Tropen lädt die Pflanzenwelt unter Glas, das Schauhaus im Botanischen Garten ein. Jetzt während der Hauptwachstumszeit herrscht hier tropisches Klima mit einer Luftfeuchtigkeit von annähernd 90% und Temperaturen um die 30° C. Sommerlicher Blickfang ist die tropische Seerose, Victoria regia, benannt nach der englischen Königin Victoria. Ausgesät im Januar prägt sie das Bild im rund vierzig Quadratmeter großen Wasserbecken. Die Blätter erreichen innerhalb einer Wochen einen Durchmesser von über einen Meter. Umrahmt wird die Königin der Seerosen von weiteren kleineren tropischen Seerosen mit leuchtenden Blüten, die einen zarten Duft verströmen.

Ob lieber unter Palmen und am plätschernden Bachlaufes – für eine Pause laden schattige Sitzplätze zum Beobachten und Rasten ein.


Was wächst in unserem Garten?

  • 1200 Arten und Sorten von Stauden, Wildkräutern, Gräsern und Farnen
  • mehr als eine Million Zwiebelpflanzen in Freiflächen und Wechselbeeten
  • 280 Arten und Sorten von Rosen rund um den Rosengarten
  • 450 verschiedene Arten und Sorten von Gehölzen
  • 1200 tropische und subtropische Arten und Sorten in der Pflanzensammlung in den Gewächshäusern

     

Publikationen

  • Augsburger Apothekergarten
    Ein umfassender Führer durch den Augsburger Apothekergarten und zugleich eine informative Einführung in die Welt der Heilkräuter. 48 Seiten mit zahlreichen Farbbildern und Illustrationen.
    Hagspiel Siegfried, Keller Richard, Hrsg. Stadt Augsburg, Botanischer Garten
    Verkaufspreis: 2,50 Euro zzgl. 1,50 Euro bei Versand
     
  • Botanischer Garten Augsburg – Erlebnis durch vier Jahreszeiten
    Gartenführer – Derzeit leider vergriffen.