Veranstaltungen

Verbotenes Gemüse – Neues entdecken und Vielfalt bewahren

Unter dem Titel „Verbotenes Gemüse“ widmen Stadtbücherei und Botanischer Garten vom 12. Juli bis 11. September 2021 alten Gemüsesorten eine Vielzahl an informativen Veranstaltungen. Es gibt Führungen, eine Fotoausstellung, Experten-Gespräche, eine Saatgut-Tauschbörse und zahlreiche familiengerechte Aktionen. Im Mittelpunkt der Veranstaltungen stehen die Geschichte historischer Gemüsesorten, ihre vielfältige Nutzung und ihre Bedeutung für die Umwelt. Hier findet ihr den Veranstaltungsflyer


Lichterzauber im Botanischen Garten

Nach einem Jahr Pause lädt der Botanischen Garten wieder zu einem besonders romantischen Erlebnis ein: Jeweils samstags vom 26. Juni bis zum 14. August wird der Botanische Garten beleuchtet und bleibt bis 24:00 Uhr geöffnet (letzter Einlass 23:00 Uhr).

Durch die Beleuchtung von Bäumen, Sträuchern und Blumen aus unterschiedlichen Perspektiven entsteht eine bezaubernde Atmosphäre. Gartenteile, die am Tag dunkel wirken, erstrahlen in den schönsten Farben und am Tag helle Bereiche wirken in der Nacht dunkel und geheimnisvoll. Auf farbige und blinkende Lichtspiele wird dabei bewusst verzichtet.

Zusätzliche Gebühr: 1,00 Euro pro Person ab 18:00 Uhr. Jahreskarten ausgenommen.