Gemeinschaftliches Bauen – Grundstücksvergabe nach Konzept

Es ist soweit! Um mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, vergibt die Stadt Augsburg im Sheridanpark im Stadtteil Pfersee zum ersten Mal Baufelder im sogenannten Konzeptvergabeverfahren. Dieses sieht vor, dass die Baufelder nicht zum Verkehrswert veräußert werden, sondern im Rahmen eines Bewerberverfahrens für das beste Konzept zu einem bestimmten Baufeld.

Das Bewerbungsverfahren richtet sich offen an alle Bewerber, wenngleich explizit auch neue und gemeinschaftsorientierte Wohnformen durch das Konzeptverfahren zum Zug kommen sollen. Gemeint ist damit der Zusammenschluss von Privatleuten, die gemeinsam eine Immobilie bauen wollen. Durch den Zusammenschluss und die Selbstbestimmung der Baugemeinschaften entsteht nicht nur bezahlbarer Wohnraum, sondern die Bewohnerinnen und Bewohner gestalten diesen unter ökologischen, sozialen und ökonomischen Gesichtspunkten gleich selbst mit, was zu mehr Identifikation und einem Mehrwert fürs ganze Viertel führt.

Das Bewerbungsverfahren endet am 7. Mai 2021.

Im Folgenden finden Sie alle Informationen zu Baugemeinschaften und Wohnprojekten im Allgemeinen, zu bereits bestehenden Gemeinschaften, bei denen sich Gleichgesinnte gerne melden können, zu Fördermöglichkeiten, zu vier für das derzeitige Bewerbungsverfahren zur Verfügung stehenden Baufeldern, zum Bewerbungsverfahren selbst sowie einen Film, der den Sheridanpark und das Baugebiet zeigt.



Sheridan-Park