Aktuelles

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen aus Ihrer Stadtbücherei. Über Veranstaltungen und Stellenangebote informieren wir Sie auf unseren Unterseiten, zu denen Sie unten auf dieser Seite gelangen. Immer aktuell bleiben Sie auch über unsere Social-Media-Kanäle.

Geänderte Öffnungszeiten am Faschingsdienstag (21.02.2023)

Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten der Stadtbücherei am Faschingsdienstag, den 21.02.2023:

  • Die Zentrale am Ernst-Reuter-Platz sowie die Stadtteilbücherei Lechhausen schließen bereits um 12 Uhr
  • Die Stadtteilbüchereien Göggingen, Haunstetten sowie Kriegshaber bleiben geschlossen
  • Der Bücherbus fährt die Haltestellen „Trettachstraße“, „Mittenwalder Straße“ und „Garmischer Straße“ (Tour Hochzoll Süd) nicht an

Kunstausstellung „Art After Hours – Kunst in der Freizeit“ in der Stadtteilbücherei Haunstetten

  • Zu sehen vom 26.01.2023 bis 26.04.2023 zu den Öffnungszeiten (Montag und Donnerstag 13-18 Uhr, Mittwoch 9-14 Uhr)
  • Vernissage am Montag, den 06.02.2023 um 18 Uhr

Die Kunstausstellung zeigt eine Auswahl von Bildern auf Teebeutel, Holz, Papier und Leinwand des Künstlers Frank Pfeilschifter. Frank Pfeilschifter ist 2. Vorsitzender des Künstlerkreises Königsbrunn. Seine Leidenschaft ist die Porträtmalerei. Darüber hinaus widmet er sich besonders den Maltechniken von Titian, Vermeer und Klimt sowie den Konzepten von R. Lichtenstein und G. O`Keeffee. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen erhalten Sie unter 0821 324-2726.


Start der „Open library“ in der Stadtteilbücherei Lechhausen

Doppelt so lange Nutzung wie bisher

  • Öffnungszeiten: Montag-Freitag 10-19.00 Uhr und Samstag von 10-15.00 Uhr
  • 50 Wochen-Öffnungsstunden
  • Service mit und ohne Beratung

Ab sofort ist es endlich soweit: alle Lechhauserinnen und Lechhauser mit gültigem Büchereiausweis können ihre Stadtteilbücherei doppelt so lange nutzen wie bisher!

Genau wie die Zentrale am Ernst-Reuter-Platz stehen die Räume von Montag-Freitag von 10-19.00 Uhr und am Samstag von 10-15.00 Uhr zur Verfügung. Martina Kein, die Leiterin der Stadtteilbücherei erläutert: „In dieser Zeit können folgende Services genutzt werden: ausleihen, verlängern, Zeitungen und Zeitschriften lesen, sich treffen, den Kaffeeautomaten, die Arbeitsplätze und das WLAN nutzen sowie Vormerkungen abholen, ohne dass das Personal der Bücherei anwesend ist.“

Wer nicht auf die Beratung und Unterstützung durch die Mitarbeiterinnen vor Ort verzichten will, ist natürlich jederzeit auch weiterhin zu den bekannten Öffnungszeiten mit Servicepersonal willkommen:

Mo, Do 13-18:00 Uhr

Di, Mi, Fr 10-15:00 Uhr

Bitte um Beachtung: zu den Open Library-Zeiten ist der Zugang nur für Personen ab 18 Jahren mit einem gültigen Büchereiausweis für Erwachsene möglich (Kinder können in Begleitung mitgebracht werden). Zudem wird ein RFID-Ausweis benötigt.


Online-Bezahlfunktion für die Stadtbücherei freigeschaltet

Ab sofort können Sie Ihre Gebühren auch online bezahlen. Ob Jahresbeitrag, Vormerk- oder Mahngebühr: Über das Benutzerkonto im Online-Katalog kann die Bezahlung abgewickelt werden. Dazu können über den Reiter „Gebühren und Entgelte“ die offenen Zahlungen und die Zahlungsmethode ausgewählt werden. Das neue Angebot ist so einfach wie jede andere Online-Bezahlung zu handhaben.

Erwachsene ohne Ermäßigung können künftig sogar den Büchereiausweis eigenständig über den Online-Katalog verlängern, wenn die Jahresgebühr fällig wird.


Corona-Regeln beim Besuch der Stadtbücherei ab dem 4. April 2022

Keine Zugangsbeschränkung mehr - Empfehlung zum Tragen einer Maske

Am Sonntag, den 3. April 2022, trat die 16. BayIfSMV in Kraft. In diesem Zuge dürfen wir unsere Stadtbüchereien wieder für alle Besucherinnen und Besucher öffnen. Die 2G/3G-Regelung und die damit verbundene Zugangskontrolle entfällt bis auf Weiteres. Auch bei Veranstaltungen gilt die 2G-Regel nicht mehr.

Die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske entfällt ebenfalls. Das Tragen einer Maske wird jedoch weiterhin zum Selbstschutz und zum Schutz der Beschäftigten empfohlen.