Sozialpaten

Wagen Sie einen Neuanfang: Überall in Augsburg bieten Sozialpaten eine regelmäßige Sprechstunde an. In jeder der vier Stadtregionen Augsburg gibt es Anlaufstellen, an die man sich wenden kann. Die Sozialpaten arbeiten zusammen mit den Fachleuten aus dem Amt für Soziale Leistungen, dem Amt für Kinder, Jugend und Familie, dem Caritasverband für die Stadt Augsburg e.V. und dem SKM Augsburg e.V. Ihr Motto: „Wir sind für Sie da. Nehmen Sie uns beim Wort!“

Wegen Corona: Sprechstunden der Sozialpaten können derzeit nicht stattfinden

Aufgrund des aktuellen Corona-Infektionsgeschehens können derzeit die Sozialpatensprechstunden in den Stadtteilen, die gemeinsam vom Amt für soziale Leistungen und von ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern getragen werden, nicht stattfinden.

Bürgerinnen und Bürger, die Beratung und Unterstützung in finanziellen Notlagen benötigen, können sich mit ihrem Anliegen schriftlich, telefonisch unter den Rufnummern 0821 324-9622 oder -9618 sowie per E-Mail: armutspraevention@augsburg.de an das Amt für Soziale Leistungen, Senioren und Menschen mit Behinderung zu wenden.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind erreichbar in den Zeiten

Montag bis Mittwoch 8:30 – 12:30 und 14 – 15:30 Uhr
Donnerstag 8:30 – 12 Uhr und 14 – 17 Uhr
Freitag 8:30 – 12 Uhr

 


Die Ziele der Sozialpaten

  • Hilfestellung für verschuldete Haushalte
  • Überwindung von Notlagen bei Multiproblemen
  • Einsatz von freiwilligen (Sozialpaten) in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Fallmanagern der Sozialregionen
  • Unterstützung in Form von Begleitdiensten
  • Hilfe bei der Geldverwaltung
  • frühestmögliche Hilfestellung in Notsituationen
  • Sicherstellung von Wohnraum und Energiezufuhr