Kindertagespflege der Stadt Augsburg

Die Kindertagespflege ist eine Betreuungsform, die die Entwicklung, Bildung und Erziehung von Ihrem Kind in familiärer Atmosphäre fördert. In kleinen Gruppen mit maximal fünf Kindern geht die Tagespflegeperson individuell und flexibel auf die Bedürfnisse und Wünsche Ihres Kindes ein. 


Flexible Betreuungsmöglichkeiten - gerade für sehr junge Kinder

Die Kindertagespflege wird für Kinder im Alter von 0 bis 14 Jahren angeboten. Die Tagespflegepersonen sind in der Regel selbständig tätig. Gerade wenn Sie als Eltern untypische Betreuungszeiten benötigen (frühmorgens, nach der Schule) - dann kann das für Sie eine unkomplizierte Möglichkeit sein.

Die Tagespflege kann die Betreuung Ihres Kindes in ihrem Haushalt oder in einer angemieteten Wohnung ermöglichen.

Eine Sonderform der Kindertagespflege ist die Großtagespflege, bei der sich zwei bis drei Tagespflegepersonen zusammenschließen und in angemieteten Räumen 8 bis 10 Kinder betreuen.
 


Digitaler Tag der offenen Tür von agita –Agentur für Kindertagespflege

Die Fachberatung der agita sowie Tagesmütter laden interessierte Eltern aus dem Stadtgebiet Augsburg zum digitalen Tag der offenen Tür am Freitag, 29.01.2021 von 15 bis 16.30 Uhr, ein.


Mehr Infos >> hier


So gehen wir in der Tagespflege mit dem zweiten Lockdown um - Infos zur Verlängerung des Notbetriebs bis zum 14.02.2021

Der bundesweite Lockdown betrifft auch die Tagespflege mit massiven Einschränkungen, die bis zum 14.02. gelten werden.

Notbetreuung für die Tagespflege
Die Kitas sollen grundsätzlich geschlossen werden. Kindertagespflegestellen und Großtagespflegen sowie organisierte Spielgruppen für Kinder sind ebenfalls geschlossen. Bis 14.02. wird Notbetreuung in den Kitas und in der Tagespflege angeboten.

Notbetreuung in Ausnahmefällen für die Kitas und in der Tagespflege
Sie können als Eltern die Betreuung in der Kita und in der Tagespflege in Ausnahmefällen in Anspruch nehmen.

Weiterlesen...