Sportstätten – im Winter Halle oder Loipe, im Sommer Bolzplatz oder Laufpfad

Freizeit-Einrichtungen ab 31.10.2020 geschlossen

Am 31. Oktober 2020 treten im Stadtgebiet Augsburg die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie inkraft. Darum bleiben ab diesem Samstag unter anderem folgende Freizeit-Einrichtungen für die Dauer der Verordnung geschlossen:

  • Botanischer Garten
  • Hallenbäder
  • Sportstätten, soweit nicht in engen Ausnahmen erlaubt
    (erlaubt ist nur Individualsport alleine, zu zweit oder mit Mitgliedern des eigenen Hausstandes)
  • Kunstsammlungen und Museen, Waldpavillon
  • Theater und Kultureinrichtungen wie Abraxas, Kresslesmühle und Zeughaus
  • Goldener Saal
  • Naturmuseum
  • Mehrgenerationentreffs

 

Egal ob Profi- oder Hobbysport, Augsburg bietet die richtige Bühne: In der WWK ARENA und dem Curt-Frenzel-Stadion spielen Augsburgs Erstligisten, auf der Kanustrecke am Eiskanal bereiten sich Olympiasieger auf Wettkämpfe vor, auf den städtischen Sportanlagen und in den städtischen Turnhallen trainieren Vereine und Schulklassen.

Wer gerne joggt, kann auf der Sportanlage Süd, im Siebentischwald, an der Wertach oder am Lech seine Runden drehen. Liegt im Winter genug Schnee werden im Stadtgebiet Langlaufloipen gespurt. Unabhängig von der Außentemperatur hat die Eishalle Haunstetten ab Oktober geöffnet.