Nahverkehrsplan

Ziel der Nahverkehrsplanung ist, dass der ÖPNV als möglichst vollwertige Alternative zum motorisierten Individualverkehr zur Verfügung steht (vgl. BayÖPNVG). Das AVV-Verbundgebiet wird in der Nahverkehrsplanung als zusammengehöriges Gebiet betrachtet.

Der gemeinsame Nahverkehrsplan (NVP) dient der Angebotsplanung innerhalb des Verbundgebietes. Das bestehende Angebot wird durch den gültigen Nahverkehrsplan für den Nahverkehrsraum Augsburg 2015plus definiert.

Der NVP 2015plus bildet die Grundlage für die Vergabe von Verkehrsleistungen, die Genehmigungsverfahren der Regierung von Schwaben und die Förderung von Infrastrukturvorhaben.

Die Fortschreibung des NVP 2015plus wird derzeit vorbereitet, bei der Fortschreibung handelt es sich um einen mehrjährigen Prozess. Dieser sieht eine umfassende Bürgerbeteiligung vor, die für alle Bürgerinnen und Bürger der beteiligten Gebietskörperschaften offen ist. Im Ergebnis werden durch die Fortschreibung Ansätze zur Angebotsentwicklung definiert, deren Umsetzung auch in Abhängigkeit zusätzlicher Finanzierungsmöglichkeiten sukzessive geprüft und realisiert werden wird.