Prozess & Ablauf

Steigende Energiepreise, Ressourcenknappheit, Klimawandel aber auch technologische Fortschritte beeinflussen unser Mobilitätsverhalten. Bei 300.000 in Augsburg lebenden Menschen und rund 75.000 Pendlerinnen und Pendlern täglich können die Ziele und Bedürfnisse kaum unterschiedlicher sein.

Gleichzeitig haben eine gute Erreichbarkeit, die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmender und ein nachhaltiges, bezahlbares öffentliches Mobilitätsangebot in einem Oberzentrum wie Augsburg eine besondere Bedeutung. Wie lassen sich diese unterschiedlichen Anforderungen an eine Mobilität von morgen umsetzen? Wie wollen Sie sich in Zukunft fortbewegen?

In verschiedenen Workshops und Dialogformaten betrachten Stadtgesellschaft und Stadtverwaltung die verschiedenen Verkehrsräume in Augsburg und erarbeiten Lösungen, die im Augsburger Mobilitätsplan das Planen und Handeln bis zum Jahr 2038 vorgeben.


Blick zurück nach vorn – Zeitplan

Hier sehen Sie den Fahrplan für den Augsburger Mobilitätsplan – von gestern bis übermorgen.

10.06.2021

Projektbeschluss „Neuaufstellung des Gesamtverkehrsplans“

Der Bauausschuss gibt auf Grundlage des von der Verwaltung erstellten Bearbeitungskonzepts grünes Licht für die Beauftragung geeigneter Fachbüros und die Durchführung des Projekts.

28.10.2021

Vergabe an Planungsbüros

Die Arbeitsgemeinschaft aus den Büros Planersocietät (Dortmund), WVI (Braunschweig) und Team Ewen (Darmstadt) wird mit der Erstellung des Augsburger Mobilitätsplans - Teil I: Analyse und Strategie - beauftragt.

19.01.2022

1. Zukunftslabor des Forschungsprojekts Kompass

Im ersten Zukunftslabor für den Raum Augsburg wurden die Unterschiede des Mobilitätsverhaltens in bestimmten Lebensabschnitten und die Voraussetzungen für zukünftige Mobilität in Augsburg diskutiert.

25.03.2022

1. Dialogrunde Mobilität

Zentrale Akteurinnen und Akteure im Bereich Mobilität und weitere Stakeholder treffen sich, um die Bestandsanalyse der heutigen Mobilität zu diskutieren und zu ergänzen.

06.05.2022

2. Dialogrunde Mobilität

In einem weiterenm Termin wird bereits Erarbeitetes weitergeführt. Neue Erkenntnisse werden den Stakeholdern vorgestellt und diskutiert.

13.05.2022

1. Mobilitätsforum

Am 13.05.2022 sind alle Bürgerinnen und Bürger in die Kongresshalle Augsburg eingeladen. Zunächst werden die Ergebnisse der Bestandsanalyse vorgestellt, danach findet in Beteiligungsformaten die gemeinsame Entwicklung von Zielen für Verkehr und Mobilität statt.

13.05. - 10.06.2022

1. Online-Dialog

Vom 13.05. bis 10.06.2022 konnten Sie sich im Rahmen unseres 1. Onlinedialogs (einer 10- bis 15-minütigen Online-Befragung) an der Entwicklung des Augsburger Mobilitätsplans beteiligen.

September 2022

2. Mobilitätsforum on Tour

Vom 16. bis 23. September setzen wir mit vier Thementagen wechselnde inhaltliche Schwerpunkte – direkt in Ihrem Stadtteil! Die Veranstaltung findet im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche 2022 statt.

Mehr erfahren

Ende 2022

Fertigstellung des Augsburger Mobilitätsplans - Teil I Analyse und Strategie

Ca. Mitte 2023 sind die Ziele klar definiert, Prioritäten und Handlungsfelder festgelegt. Erste Pilotprojekte sind startklar - Die Umsetzung kann beginnen!

Sommer 2023

3. Mobilitätsforum

Die öffentliche Abschlussveranstaltung ist Ausblick auf und Kickoff für die Maßnahmen- und Umsetzungsphase. Der Termin wird noch bekannt gegeben.

2023

Umsetzungsphase

Von 2023 an werden die gemeinsam mit den Augsburgerinnen und Augsburgern entwickelten Maßnahmen projektweise umgesetzt. Die Zukunft kann beginnen.


Europäischer Standard für unsere Zukunft

Die Erstellung des Augsburger Mobilitätsplans orientiert sich an den europäischen „SUMP Guidelines“. SUMP steht für Sustainable Urban Mobility Plan. Der SUMP-Ansatz beruht auf vier Prozessphasen:

  1. Analyse: „Wo stehen wir jetzt?“ (Phase 1)
  2. Strategie: „Wo wollen wir hin?“ (Phase 2)
  3. Maßnahmen: „Wie kommen wir dorthin?“ (Phase 3)
  4. Umsetzung und Monitoring: „So setzen wir es in die Tat um!“ (Phase 4)

In Augsburg werden derzeit die Phasen 1 und 2 bearbeitet und noch im Jahr 2022 abgeschlossen. Die Phasen 3 und 4 finden in den Folgejahren statt.


Sie möchten sich an der Entwicklung des Augsburger Mobilitätsplans beteiligen?

Hier finden Sie alle Veranstaltungen, Umfragen und aktuelle Termine.


Mehr entdecken