Seniorenbeirat der Stadt Augsburg

Für Sorgen, Wünsche oder Anregungen älterer Mitbürger gibt es in der Stadt Augsburg den Seniorenbeirat. Das Gremium setzt sich zusammen aus entsandten Mitgliedern der Wohlfahrtsverbände, gewählten Mitgliedern der Delegiertenversammlung und je einem Vertreter der im Stadtrat sitzenden Fraktionen/Fraktionsgemeinschaften. Der Beirat wird alle vier Jahre neu besetzt.

Delegiertenversammlung: Der Seniorenbeirat – als gesellschaftliche Stimme wichtiger denn je

Nach vier Jahren Amtszeit wurde der Seniorenbeirat der Stadt Augsburg im Oktober neu gewählt. Neben den 18 gewählten Mitgliedern sind etwa knapp die Hälfte des Beirats entsandt. Neu konstituieren wird sich das Gremium am Montag, 8. November. Dann wird auch der neue Vorstand des Seniorenbeirats gewählt.

Der Seniorenbeirat der Stadt Augsburg hat neu gewählt. Nach vier Jahren Amtszeit wurde bei der Delegiertenversammlung, die in Präsenz im Westhouse, Kriegshaber, stattfand, turnusgemäß ein neuer Seniorenbeirat gewählt. Gewählt wurden 18 Beirätinnen und Beiräte. Der Seniorenbeirat der Stadt Augsburg besteht aus 42 Personen. Ergänzt werden die gewählten Mitglieder durch die Seniorinnen und Senioren, die die Verbände, Einrichtungen und Institutionen, die aktive Seniorenarbeit machen, in dieses Gremium entsandt haben. Durch die Wahl können zusätzliche Vertreter aus diesem Kreis ins Gremium aufgenommen werden. Dem Seniorenbeirat gehören auch je ein Vertreter/in aus den Stadtratsfraktionen an.

Genügend Kandidaten/innen zu finden, die sich zur Wahl in dieses Gremium zur Verfügung stellten, war kein Problem. Im Gegenteil. „Ich bin dankbar, dass Sie für diese Aufgabe zur Verfügung stehen“, würdigte Sozialreferent Martin Schenkelberg, der durch diese Delegiertenversammlung führte, das Engagement jener, die sich im Seniorenbeirat für die Belange der älteren Bewohner in der Stadt einsetzen. Als Sozialreferent habe er nicht nur in besonderer Weise die Menschen im „ersten Drittel ihrer Lebenszeit“ im Blick, sondern auch die im „dritten Drittel“. Für die ältere Generation würden diese Jahre ihrer Lebenszeit umso wertvoller. „Nach einem langen Berufsleben freuen sie sich auf ihre Zukunft“, so der Sozialreferent. Deshalb sei es wichtig, dass die Stadt – und mit ihr der Seniorenbeirat – als eine gemeinsame Aufgabe diese Menschen wahrnehme und sie ins politische Geschehen mit einbeziehe. „Es ist wichtig, dass Sie Ihre Rechte wahrnehmen, fordern Sie diese auch bei uns ein“, bestärkte Schenkelberg das Gremium, „die gesellschaftspolitische Stimme von Ihnen ist wichtiger denn je“.

Rückblick auf die vergangenen vier Jahre

In seiner Rückschau auf die vergangenen vier Jahre Arbeit im Gremium hob Robert Sauter die Themen hervor, mit denen sich das Gremium befasst hatte und an denen es weiterzuarbeiten gilt. Da waren die Einsprüche angesichts der Tarifreform des Öffentlichen Nahverkehrs, bei dem das Gremium, bedingt durch den Wegfall des Seniorentickets - die Senioren zu wenig berücksichtigt sah.
Position bezog der Seniorenbeirat mit einer Einlassung zur Rentenpolitik - bewegt von der Sorge, dass Menschen, die ein ganzes Leben lang gearbeitet haben, von ihrer Rente nicht leben können.
Seit Jahren schon ist das „Wohnen“ ein Schwerpunktthema im Seniorenbeirat. Das Anliegen: Wohnungen müssen nicht nur für Senioren bezahlbar bleiben. Dazu hatte das Gremium eigene Vorschläge erarbeitet. Auch ein Dauerthema des Seniorenbeirats ist die „Pflege“. Die ausreichende Versorgung mit Plätzen in den stationären Senioreneinrichtungen wie in der Kurzzeitpflege müsse ständig im Auge behalten werden.

Auch wenn in den vergangenen Monaten im Zeichen von Corona der Seniorenbeirat nur begrenzt arbeiten konnte, so hatte er doch für öffentliche Aufmerksamkeit gesorgt, etwa als er die „massiven Kontaktbeschränkungen“ in den Senioreneinrichtungen während der Coronazeit kritisierte und in seinem Papier „Schutz und Würde der Bewohner/innen in Coronazeiten“ festhielt. „Wir haben das Bewusstsein für diese Situation geschärft“, so Robert Sauter im Rückblick. Er hoffe, „dass eine Situation wie Besuchseinschränkungen nicht mehr kommt“.
Ganz aktuell im Blick ist für den Seniorenbeirat die Situation der Fußgänger in Augsburg.

Fußgänger geraten aus dem Blickfeld

Der Seniorenbeirat hatte in seiner jüngsten Sitzung angemerkt, dass in den Diskussionen um die Reduzierung des Autoverkehrs in der Stadt, die Stärkung des öffentlichen Nahverkehrs und der Verbesserungen für Radfahrer die Fußgänger als schwächstes Glied aus dem Blick gerieten. Eine erste, jedoch noch nicht repräsentative Umfrage hatte ergeben, dass insbesondere die Radfahrer als größte Gefahren- und Problemquelle angesehen werden. In diesen Wochen werden in weiteren Umfragen dort, wo ältere Menschen zusammenkommen, Stimmen dazu gesammelt, um ein repräsentativeres Ergebnis zu haben. Auf dieser Grundlage sollen dann Vorschläge des Seniorenbeirats entwickelt werden.


Impressionen & Eindrücke - das ist der Seniorenbeirat.

Impressionen & Eindrücke - das ist der Seniorenbeirat. Teil 2


Vorstand

Susanne Zimmermann
Geschäftsführerin

Dr. Robert Sauter
Vorsitzender

Roland Lösch 
Josef Niederleitner

stellvertretende Vorsitzende

Ingrid Schaletzky
Schriftführerin

Reinhard Czech
Ludwig Drexel
Martin Koch
Gusti Unglert

Beisitzer


Mitglieder in alphabetischer Reihenfolge A-M

  • Ausschuss: Sachausschuss Sozialpolitik
  • Stadtteilzugehörigkeit: Lechhausen
  • Entsendende Organisation: Israelitische Kultusgemeinde Schwaben-Augsburg

 

  • Sachausschuss Kultur, Sport, Freizeit
  • Stadtteilzugehörigkeit: Haunstetten
  • Entsendende Organisation: Senioren Union der CSU
  • Sachausschuss Verkehr und Sicherheit
  • Stadtteilzugehörigkeit: Stadtmitte
  • Entsendende Organisation: Diakonisches Werk Augsburg e. V.
  • Sachausschuss Sozialpolitik
  • Arbeitskreis Wohnen
  • Stadtteilzugehörigkeit: Lechhausen
  • Entsendende Organisation: VDK – Der Sozialverband
  • Sachausschuss Kultur, Sport, Freizeit
  • Sachausschuss Verkehr und Sicherheit
  • Projektgruppe Öffentlichkeitsarbeit
  • Stadtteilzugehörigkeit: Firnhaberau
  • Entsendende Organisation: Kolpingwerk Diözesanverband Augsburg e.V.
  • Sachausschuss Kultur, Sport, Freizeit
  • Stadtteilzugehörigkeit: Aichach
  • Entsendende Organisation: Kolpingwerk Diözesanverband Augsburg e.V.
  • Sachausschuss Kultur, Sport, Freizeit
  • Sachausschuss Öffentlichkeitsarbeit
  • Stadtteilzugehörigkeit: Haunstetten
  • Entsendende Organisation: Kath. Altenwerk Augsburg 
  • Sachausschuss Wohnen
  • Sachausschuss Verkehr und Sicherheit
  • Sachausschuss Öffentlichkeitsarbeit
  • Stadtteilzugehörigkeit: Stadtmitte
  • Entsendende Organisation: Deutscher Gewerkschaftsbund
  • Entsendende Organisation: Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
  • Entsendende Organisation: AfD Stadtratsfraktion
  • Sachausschuss Sozialpolitik
  • Sachausschuss Verkehr und Sicherheit
  • Stadtteilzugehörigkeit: Göggingen
  • Entsendende Organisation: AWO Seniorenheim Göggingen
  • Sachausschuss Sozialpolitik
  • Arbeitskreis Wohnen
  • Sachausschuss Öffentlichkeitsarbeit
  • Stadtteilzugehörigkeit: Bärenkeller
  • Entsendende Organisation: Arbeitsgemeinschaft-SPD 60plus
  • Sachausschuss Sozialpolitik
  • Arbeitskreis Wohnen
  • Stadtteilzugehörigkeit: Göggingen
  • Entsendende Organisation: Arbeitsgemeinschaft der Altenclubs
  • Sachausschuss Verkehr und Sicherheit
  • Arbeitskreis Wohnen
  • Stadtteilzugehörigkeit: Göggingen
  • Entsendende Organisation: Deutscher Gewerkschaftsbund
  • Sachausschuss Verkehr und Sicherheit
  • Stadtteilzugehörigkeit: Göggingen
  • Entsendende Organisation: Arbeitsgemeinschaft für ev. Altenarbeit im Dekanatsbezirk Augsburg
  • Arbeitskreis Wohnen
  • Sachausschuss Verkehr und Sicherheit
  • Stadtteilzugehörigkeit: Bärenkeller
  • Entsendende Organisation: Arbeitsgemeinschaft der Altenclubs

Mitglieder in alphabetischer Reihenfolge N-S

  • Sachausschuss Sozialpolitik
  • Arbeitskreis Wohnen
  • Stadtteilzugehörigkeit: Göggingen
  • Entsendende Organisation: Caritasverband für die Stadt
  • Sachausschuss Kultur, Sport,Freizeit
  • Stadtteilzugehörigkeit: Pfersee
  • Entsendende Organisation: Seniorenzentrum Christian-Dierig-Haus
  • Sachausschuss Sozialpolitik
  • Stadtteilzugehörigkeit: Aystetten
  • Entsendende Organisation: Der Paritätische Wohlfahrtsverband 
  • Sachausschuss: Verkehr und Sicherheit
  • Stadtteilzugehörigkeit: Friedberg
  • Entsendende Organisation: Kath. Altenwerk Augsburg 
  • Sachausschuss Kultur, Sport, Freizeit
  • Sachausschuss Öffentlichkeitsarbeit
  • Stadtteilzugehörigkeit: Stadtmitte
  • Entsendende Organisation: Bayer. Rotes Kreuz
  • Stadtteilzugehörigkeit: Haunstetten
  • Entsendende Organisation: Kath. Altenwerk Augsburg 
  • Sachausschuss Kultur, Sport, Freizeit
  • Arbeitskreis Wohnen
  • Sachausschuss Verkehr und Sicherheit
  • Stadtteilzugehörigkeit: Pfersee
  • Entsendende Organisation: Arbeiterwohlfahrt
  • Referent für Soziales, Familie, Pflege, Generationen und Inklusion
  • Arbeitskreis Wohnen
  • Sachausschuss Verkehr und Sicherheit
  • Stadtteilzugehörigkeit: Göggingen
  • Entsendende Organisation: Soziale Fachberatung für Senioren Göggingen-Inningen-Bergheim 
  • Sachausschuss Sozialpolitik
  • Sachausschuss Verkehr und Sicherheit
  • Sachausschuss Öffentlichkeitsarbeit
  • Stadtteilzugehörigkeit: Haunstetten
  • Entsendende Organisation: Deutscher Gewerkschaftsbund
  • Sachausschuss Sozialpolitik
  • Stadtteilzugehörigkeit: Hammerschmiede/Firnhaberau
  • Entsendende Organisation: Deutscher Gewerkschaftsbund
  • Sachausschuss Sozialpolitik
  • Stadtteilzugehörigkeit: Göggingen
  • Entsendende Organisation: Arbeitsgemeinschaft für ev. Altenarbeit im Dekanatsbezirk Augsburg
  • Sachausschuss Sozialpolitik
  • Stadtteilzugehörigkeit: Pfersee
  • Entsendende Organisation: Soziale Fachberatung für Senioren Kriegshaber
  • Sachausschuss Sozialpolitik
  • Stadtteilzugehörigkeit: Lechhausen
  • Entsendende Organisation: Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Mitglieder in alphabetischer Reihenfolge T-Z

  • Sachausschuss: Kultur, Sport, Freizeit
  • Sachausschuss: Sozialpolitik
  • Stadtteilzugehörigkeit: Hochfeld
  • Entsendende Organisation: Arbeiter-Samariter-Bund
  • Sachausschuss Sozialpolitik
  • Arbeitskreis Wohnen
  • Stadtteilzugehörigkeit: Lechhausen
  • Entsendende Organisation: Kath. Altenwerk Augsburg
  • Sachausschuss Sozialpolitik
  • Stadtteilzugehörigkeit: Herrenbach
  • Entsendende Organisation: Kath. Altenwerk Augsburg
  • Sachausschuss Kultur, Sport, Freizeit
  • Sachausschuss Sozialpolitik
  • Sachausschuss Öffentlichkeitsarbeit
  • Stadtteilzugehörigkeit: Stadtmitte
  • Entsendende Organisation: Kolpingwerk Diözesanverband Augsburg e.V.
  • Sachausschuss Sozialpolitik
  • Stadtteilzugehörigkeit: Kriegshaber
  • Entsendende Organisation: Arbeitsgemeinschaft für ev. Altenarbeit im Dekanatsbezirk Augsburg
  • Stadtteilzugehörigkeit: Hochzoll
  • Entsendende Organisation: CSU Stadtratsfraktion
  • Entsendende Organisation: Stadtratsfraktion Bürgerliche Mitte – FW/FDP/Pro Augsburg
  • Sachausschuss  Sozialpolitik
  • Arbeitskreis Wohnen
  • Stadtteilzugehörigkeit: Hochzoll
  • Entsendende Organisation: Malteser Hilfsdienst
  • Sachausschuss Kultur, Sport, Freizeit
  • Sachausschuss Verkehr und Sicherheit
  • Sachausschuss Öffentlichkeitsarbeit
  • Stadtteilzugehörigkeit: Hochfeld
  • Entsendende Organisation: Soziale Fachberatung für Senioren Hochfeld-Universitätsviertel
  • Stadtteilzugehörigkeit: Lechhausen
  • Entsendende Organisation: SPD Stadtratsfraktion
  • Sachausschuss Verkehr und Sicherheit
  • Stadtteilzugehörigkeit: Hochfeld
  • Entsendende Organisation: Kath. Altenwerk Augsburg