Augsburg Innovationspark

Das Leuchtturmprojekt in Augsburg und Innovationsstandort für Forschung und Entwicklung in Europa.

Von den Flächen in dem knapp 70 Hektar großen Augsburg Innovationspark ist der erste Bauabschnitt fast verkauft. Auch der zweite Bauabschnitt bietet ideale Voraussetzungen für eine langfristige Wertsteigerung.

Investitionssicherheit
Öffentliche Hand und Wirtschaftsverbände der Region treiben das Zukunftsprojekt voran: der Freistaat Bayern genauso wie Stadt und Landkreis Augsburg sowie die Wirtschaftskammern IHK und HWK Schwaben.

Hohe Standortqualität
Masterplan und Gestaltungshandbuch des Städteplaners Prof.  Kees Christiaanse sorgen für eine konsequente Umsetzung der Vision.

Synergien durch Fokussierung
Die Flächen sind als Sondergebiet Forschung und Entwicklung ausgewiesen. Alle Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen im Park forschen an Technologien für Ressourceneffizienz, Industrie 4.0 und deren Anwendung. Etwa die Fraunhofer-Projektgruppe Funktionsintegrierter Leichtbau, das Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt und das Institut für Materials Resource Management (MRM) der Universität und Hochschule Augsburg.

Qualifizierte Fachkräfte vor Ort
Die Augsburger Universität, Hochschule, Technikerschule, HWK und IHK stimmen ihre (Bildungs-) Angebote darauf ab, wie innovative Technologien zur Ressourceneffizienz und Industrie 4.0 werden.

Die Kompetenzfelder wie Faserverbundtechnologie, Mechatronik & Automation, Luft-und Raumfahrt, IT und Kommunikation, Kreativwirtschaft und Umwelt sind vertreten.
 

Lage im Stadtplan >> Innovationspark
Naherholung und Sport großzügige Grünflächen, öffentliche Plätze mit
Aufenthaltsqualität
Kultur und Sehenswürdigkeiten ------------
Gewerbeparks >> Weitblick 1.7
>> Innovations Campus (Fa. Walter)
 

   

Mit Synergien zu mehr Innovation

Das Technologiezentrum Augsburg ist das Herzstück im Augsburg Innovationspark. Hier teilen unterschiedliche Branchen und Disziplinen ihr Wissen.