Kindertageseinrichtung Lützowstraße

Adresse und Kontakt

Soldnerstr. 35
86167 Augsburg 
Lage im Stadtplan

Telefon0821 324–6226
Fax0821 324–6226
E-Mailluetzow.kita@augsburg.de
EinrichtungsleitungClaudia Wißler-Scheel

Unsere Fakten auf einen Blick

Wir bieten 45 Plätze für Kinder von 3 bis 6 Jahren.

Vormerkzeiten sind im Januar und Februar für den kommenden September.

Unsere pädagogischen Schwerpunkte

Unsere Kindertageseinrichtung ist, hinsichtlich der Kinderzahl, eine der kleinsten Kitas der Stadt Augsburg. Das schafft einen familiären Rahmen für die offene Betreuung von 45 Kindern in unserem Haus. Genau das ist uns wichtig, genau das macht uns aus!

Unsere Räume sind so gestaltet, dass sich die Kinder darin selbständig und frei bewegen können. Die gut durchdachten Funktionsräume – wir haben einen Rollenspielraum, ein Atelier mit Baubereich, einen Bewegungsraum, ein Bistro und einen Garten – ermöglichen selbstbestimmtes Lernen und eine bedürfnisorientierte Entwicklung. Für jeden Funktionsraum ist ein Teammitglied verbindlich zuständig und dafür verantwortlich, ihn anregend und differenziert zu gestalten. Hierbei ist uns, wie in allen anderen Bereichen auch, die Partizipation der Kinder sehr wichtig. Wir nehmen ihre Meinung ernst und gestalten gemeinsam mit ihnen den Lebensort Kita.

Wir sind jedoch nicht nur hinsichtlich unserer Raumstruktur offen. Wir begegnen allen Menschen und ihren jeweiligen Besonderheiten aufgeschlossen und mit Wertschätzung. Die Vielfalt, auf die wir in unserer Kita täglich treffen, betrachten wir als Chance und Potenzial für unsere pädagogische Arbeit. So sehen wir beispielsweise die verschiedenen Sprachen der Kinder, Familien und Teammitglieder in unserer Einrichtung als große Bereicherung an. Mehrsprachig aufwachsende Kinder sind bei uns genauso willkommen, wie einsprachig aufwachsende. Sprachliche Vielfalt sorgt u.a. dafür, dass sich alle Kinder intensiv mit der eigenen sprachlichen Identität auseinandersetzen und täglich, ganz nebenbei, viele Kompetenzen erlangen, die für den Erwerb weiterer Sprachen nötig sind. Hierbei unterstützen unsere Teammitglieder die Kinder im Alltag professionell und kompetent.

Die Familien stellen das bedeutendste Lebensfeld der Kinder dar, deshalb ist es uns besonders wichtig, in einer Erziehungspartnerschaft gemeinsam mit den Familien den Blick auf die uns anvertrauten Kinder zu richten. Hierzu gehört ein regelmäßiger und offener Austausch auf Augenhöhe. Wenn möglich und gewünscht, führen wir Gespräche mit den Familien in der jeweiligen Familiensprache, um Informationen gewissenhaft weitergeben zu können, aber auch zu erhalten.
Für uns ist es selbstverständlich, dass die Familien auch bei der Gestaltung des Kindergartenalltags beteiligt sind. Wir begrüßen es, wenn Familienmitglieder z.B. am Morgenkreis teilnehmen, Bücher vorlesen und ihre Wünsche und Ideen einbringen. Auch werden unsere verschiedenen Feste, wie beispielsweise das Lichter-, das Sommer- oder das Zuckerfest, gemeinsam und in Kooperation mit den Kindern und deren Familien geplant und gefeiert.

Um unsere Arbeit stetig zu verbessern, reflektieren wir sie regelmäßig und verändern sie gegebenenfalls. So werden beispielsweise durch unsere Teilnahme am Bundesprogramm Sprach-Kitas – weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist, die Abläufe und Haltungen in unserer Kindertageseinrichtung hinsichtlich der alltagsintegrierten sprachlichen Bildung, der inklusiven Pädagogik sowie der Zusammenarbeit mit den Familien kontinuierlich hinterfragt und optimiert. Hierfür steht unserem Team dauerhaft eine zusätzliche Fachkraft unterstützend zur Seite.

Darüber hinaus sind wir seit 2013 als sogenanntes Familylab (Familienwerkstatt/-labor) nach Jesper Juul zertifiziert. Auch im Rahmen dieser Zertifizierung überdenken und verändern wir unsere pädagogische Praxis regelmäßig auf Grundlage der Erfahrungen und der Arbeit des dänischen Erziehungsexperten.

Konzeption

Die aktuelle Konzeption unserer Einrichtung steht als PDF-Datei zum Download bereit.

Elternbefragung

Die Ergebnisse unserer aktuellen Elternbefragung finden Sie hier zum Download als PDF-Datei.

  

Unverbindliche Vormerkung für einen Kita-Platz

Wenn Ihr Kind in einer kommunalen Kita betreut werden soll, können Sie Ihren Betreuungswunsch mit dem hier abrufbaren Formular vormerken lassen.

Bitte drucken Sie sich den Vormerkvordruck aus und senden Sie ihn per Post, E-Mail oder Fax an die Kita Ihrer Wahl. Die dafür notwendigen Kontaktdaten finden Sie auf dieser Seite oben unter Adresse und Kontakt.

Wenn Sie die ausgefüllte und unterschriebene Vormerkung elektronisch übermitteln wollen, klicken Sie hier.

Danke für Ihre Unterstützung unseres Anliegens, die Kitas in der Vormerkzeit von persönlichen Kontakten zu entlasten.

Kita Stadt Augsburg

  

Virtueller Rundgang durch die Kita Lützowstraße

„Einfach vorbeikommen und bei uns reinschauen“ – das war bisher unser Motto, um allen interessierten Eltern einen „lebendigen“ Eindruck von unserer Kita zu ermöglichen.

Coronabedingt müssen wir leider in diesem Jahr auf alle Besuche und Hausführungen vor Ort verzichten.

Wir laden Sie deshalb zu einem kleinen virtuellen Rundgang in unsere Räumlichkeiten ein, damit Sie unsere Kita ein wenig kennenlernen können.

Viel Spaß dabei!!!!
Das Team der Kita Lützowstraße