ÖKOPROFIT - Umweltschutz für Betriebe

Das ÖKOlogische PROjekt Für Integrierte Umwelt-Technik ist ein System zur wirtschaftlichen Stärkung von Betrieben durch vorsorgenden Umweltschutz. ÖKOPROFIT® gibt es in Augsburg seit der Runde 2000/2001. Ziel ist es, den Betrieben im Wirtschaftsraum Augsburg ein geeignetes Beratungsprogramm zur sinnvollen Kombination von Ökologie und Ökonomie und zur Erstellung eines betrieblichen Umweltmanagementsystems zur Verfügung zu stellen. Die Umsetzung von ÖKOPROFIT® ist für Unternehmen einfacher zu bewerkstelligen als die Umsetzung von EMAS (siehe www.emas.de) oder ISO 14001 (internationale Normenreihe), da bestimmte Abstriche bei den geforderten Umweltmanagementelementen gemacht werden, bzw. diese anders konzipiert sind.


20 Jahre ÖKOPROFIT®-Klub in Augsburg

Mit 37 beteiligten Klubbetrieben, 177.388 Megawattstunden Stromeinsparung, 163.240 vermiedenen Tonnen CO₂ und einer Gesamtersparnis von 39,8 Millionen Euro spricht ÖKOPROFIT® Augsburg für sich. 2002 war derÖKOPROFIT®-Klub Augsburg einer der Ersten. Bis heute sind dem Beispiel Augsburgs mehr als 100 Kommunen in ganz Deutschland gefolgt. Mehr Informationen, Fachthemen, Ergebnisse und Kooperationspartner finden Sie hier.


Das ÖKOPROFIT®-Programm besteht aus drei Bausteinen:

Einsteigerrunde (Basismodul)
In acht Workshops bearbeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alle umweltrelevanten Themen, die für ihren Betrieb interessant sind. Vorträge, Erfahrungsaustausch und konkrete Beispiele vermitteln das dazu erforderliche Wissen. Die vier halbtägigen, betriebsspezifischen Beratungen in jedem Unternehmen bilden das Kernstück von ÖKOPROFIT®. Hier wird vor Ort aufgezeigt, welche Maßnahmen zur Verbesserung hinsichtlich Rechtssicherheit, Umweltentlastungen und Kostensenkung bestehen. Die Einsteigerrunde wird seit 2010 von der Stadt Augsburg und den Landkreisen Aichach-Friedberg und Augsburg gefördert und umgesetzt. Die erfolgreichen Betriebe erhalten nach Projektabschluss (Kommissionsprüfung) die Auszeichnung ÖKOPROFIT®-A3-Betrieb. Die 8. ÖKOPROFIT®-Einsteigerrunde startete im März 2021 mit folgenden Betrieben:

Stadtsparkasse Augsburg, Kloster Holzen, GO-Event! – Eventagentur Livekommunikation GmbH, H-TEC Systems GmbH, Eduard Lutz Schrauben – Werkzeuge GmbH.
 

Von ÖKOPROFIT® zu EMAS/ISO 14001
ÖKOPROFIT® bietet einen optimalen Einstieg ins validierte bzw. zertifizierte Umweltmanagement nach EMAS oder ISO 14001. Dieser Baustein ergänzt die noch fehlenden Umweltmanagement-Komponenten.
 

ÖKOPROFIT®-Klub
Ausgezeichnete ÖKOPROFIT®-Betriebe können nach der Einsteigerrunde das gemeinsame Lernen und den Erfahrungsaustausch im ÖKOPROFIT®-Klub fortführen. Dieser Baustein wird in Augsburg seit 2002 sehr erfolgreich durchgeführt und in hohem Umfang von der Stadt Augsburg gefördert. Auch Betrieben mit validiertem bzw. zertifiziertem Umweltmanagementsystem nach EMAS oder ISO 14001 steht der Klub offen. Termine des Klubjahres sind vier gemeinsame Workshops und der halbtägige Beratungstermin in jedem Betrieb. Abschließend erfolgt die Auszeichnung der erfolgreichen Betriebe. Die 14. ÖKOPROFIT®-Klubrunde startete im März 2021 mit folgenden Betrieben:

esz AG calibration metrology, Schlagmann Poroton GmbH Co. KG, Lechwerke AG, Presse-Druck- und Verlags-GmbH, Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, WashTec Cleaning Technology GmbH, Firmengruppe Appl Holding GmbH & Co. KG, DALOG Diagnosesysteme GmbH, JAUDT Dosiertechnik Maschinenfabrik GmbH,  FC Augsburg 1907 GmbH & Co. KGaA.