Realschulen - Theorie und Praxis im Gleichgewicht

Die Realschule umfasst die Jahrgangsstufen 5–10 und bietet eine ausgewogene Kombination aus Theorie und Praxis. Sie vermittelt den Schülerinnen und Schülern eine fundierte Allgemeinbildung und bereitet sie damit sowohl auf die berufliche als auch auf die schulische Weiterbildung vor. Ab Jahrgangsstufe 7 belegen die Schülerinnen und Schüler eine von drei angebotenen Wahlpflichtfächergruppen und erhalten so die Möglichkeit, ihren Leistungen und Interessen entsprechend individuelle thematische Schwerpunkte zu setzen.