IOC-Präsident Thomas Bach trägt sich ins Goldene Buch ein

30.07.2022 14:04 | Freizeit

Hoher Besuch am Eiskanal: Thomas Bach, der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), war am heutigen Samstag zu Gast bei der Kanuslalom-WM in Augsburg. Vor Ort trug er sich in das Goldene Buch der Stadt ein.

IOC-Präsident Thomas Bach trägt sich an der Kanustrecke im Beisein von OB Eva Weber ins Goldene Buch der Stadt ein. Foto: Annette Zoepf/Stadt Augsburg
Anschließend führte OB Eva Weber den IOC-Präsidenten Thomas Bach über die Anlage rund um die Olympia-Strecke. Foto: Annette Zoepf/Stadt Augsburg
Der vorletzte Wettkampftag ist schon seit Längerem ausverkauft. Die Stimmung an der Strecke ist fantastisch. Foto: Annette Zoepf/Stadt Augsburg
Oberbürgermeisterin Eva Weber traf heute auch auf ihre Zwickauer Amtskollegin Constance Arndt. In Zwickau wurde einst die Augsburger Strecke fürs Training der DDR-Kanuten vor den Olympischen Spielen 1972 nachgebaut. Foto: Annette Zoepf/Stadt Augsburg
Der Eintrag von IOC-Präsident Thomas Bach im Goldenen Buch der Stadt Augsburg. Foto: Annette Zoepf/Stadt Augsburg

Üblicherweise werden diese Einträge ganz feierlich im Goldenen Saal des Rathauses zelebriert. Aber dank der Kanuslalom-WM herrscht ohnehin Ausnahmestimmung in Augsburg. Darum wurde das Goldene Buch gut bewacht an die Olympia-Strecke gebracht, wo sich IOC-Präsident Bach ein Bild der traumhaften Athmosphäre rund um das sportliche Großereignis machte.

Ricarda Funk ist Weltmeisterin, Elena Lilik auf Platz Drei

Dicht an der Seite des gebürtigen Franken war als gute Gastgeberin Oberbürgermeisterin Eva Weber. Ob der prominente Besuch die Augsburger Athletinnen und Athleten beflügelt hat? Im Kajak-Einzel der Frauen auf jeden Fall: Ricarda Funk wurde ihrer Favoriten-Rolle gerecht und holte sich den Weltmeistertitel, gut anderthalb Sekunden vor der Australierin Jessica Fox. Und Elena Lilik schaffte es mit einem hervorragenden dritten Platz ebenfalls aufs Treppchen. (rs)

Alle Ergebnisse der Kanuslalom-WM

Offizielle Seite der Kanuslalom-WM

Alle Infos zum kulturellen Rahmenprogramm