Insel Delfina

Insel Delfina ist ein Angebot der Abteilung Jugend im Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Augsburg, das 2006 von Dipl. Sozialpädagogin Hanna Deggendorfer ins Leben gerufen wurde.

Insel Delfina ermöglicht Augsburger Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren unbeschwerte Ferienzeiten in einer Ferienfamilie.
 

Der Aufenthalt in der Ferienfamilie

Das Gefühl, in der Gastfamilie willkommen und akzeptiert zu sein sowie gemeinsames Spiel, Spaß und Unbeschwertheit lässt sie gestärkt und fröhlicher nach Hause kommen. Zudem können die Kinder Naturerfahrungen machen und neue Fähigkeiten entdecken.

Es soll demnach möglichst nicht bei einem einmaligen Aufenthalt bleiben, vielmehr werden regelmäßige Besuche in schulfreien Zeiten angestrebt.
 
Es freut uns sehr, dass seit 2006 viele dauerhafte Kontakte zwischen den teilnehmenden Augsburger Kindern und ihren jeweiligen Ferienfamilien entstanden sind, die für alle Beteiligten zu einer großen Bereicherung geworden sind.
 

Die Ferienfamilien

Die Ferienfamilien sind derzeit aus dem ländlichen bayrischen Raum. Die Aufnahme eines Kindes basiert auf einer ehrenamtlichen Vereinbarung, d.h. die Ferienfamilien erhalten keinerlei Vergütung und übernehmen auch die während der Besuchszeit anfallenden Kosten für das Kind.
 
Der Kontakt und die Auswahl der Ferienfamilien erfolgt über die Mitarbeiterinnen der Abteilung Jugend, die auch in der Zeit des Ferienaufenthalts Ansprechpartner für die Ferienfamilien und auch für die Familien der Kinder ist.
 

Insel Delfina Aktionstage

Delfina - Tage

Um auch neben den Ferienaufenthalten den Kontakt mit den Kindern und ihren Familien zu halten und zu vertiefen, finden in allen Schulferien Delfina - Tage statt, die bei den Augsburger Kindern einen hohen Beliebtheitsgrad haben. Tolle Erlebnisse gab es beim Klettern, auf einer Schatzsuche durch den Wald, beim Waveboarden und im Augsburger Zoo.

Danke -Tag für die Ferienfamilien

Einmal im Jahr lädt das Delfina Team und die Insel Delfina Kinder alle Gastfamilien zu einem Danketag nach Augsburg ein. An diesem Tag schlüpfen die Insel Delfina Kinder in die Gastgeberrolle und zeigen ihren Ferienfamilien ein Stück ihrer Heimat. Der Tag lebt von der gegenseitigen Wiedersehensfreude, Plänen für zukünftige Besuche und einem regen Erfahrungsaustausch unter den Gastfamilien. Alle Familien werden für ihr ehrenamtliches Engagements von der Augsburger Stadtregierung geehrt.

Ferienfamilien gesucht

Wir suchen Ferienfamilien im ländlichen bayrischen Raum, die gerne für zwei Wochen während der Sommerferien ein Kind ab sechs Jahren bei sich aufnehmen möchten. Das Angebot richtet sich an Augsburger Kinder und ihre Familien in besonderen Lebenslagen. Insel Delfina ermöglicht ihnen, eine unbeschwerte Zeit in einer Ferienfamilie zu verbringen. Wünschenswert ist ein dauerhafter Kontakt.
 
Wenn auch Sie sich vorstellen können, ein Gastkind für einen Teil ihrer Ferien bei sich aufzunehmen, dann rufen Sie uns an. Wir informieren und beraten Sie gerne näher.
 
Ansprechpartner sind Evelyn Bätzler und Laura Strobl, Tschamp Ferienprogramm, Tel. 0821 324-2781 oder 0821 324-2784 oder per Mail an insel-delfina@augsburg.de

Sie können auch gerne unseren Fragebogen ausfüllen und an folgende Adresse schicken:

Amt für Kinder, Jugend und Familie
Tschamp Ferienprogramm - Insel Delfina
Halderstraße 23
86150 Augsburg 

Nach Erhalt des Fragebogens nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Familie!

 

Ansprechpartner

Evelyn Bätzler (Dipl. Sozialpädagogin) betreut seit Anfang 2007 die Insel Delfina Kinder und Familien. Sie wird seit Ende 2018 von Laura Strobl (Sozialpädagogin B.A.) unterstützt.
 
Eine große Hilfe ist unser ehrenamtlicher Mitarbeiter Günther Veh. Als Mentor unterstützt er uns u.a. bei der Suche nach Ferienfamilien, bringt Kinder zu ihren Ferienfamilien und betreut einige Delfina Kinder auch ganzjährig.
 

Auszeichnungen für Insel Delfina

Bei dem zum zweiten Mal ausgeschriebenen Augsburger Zukunftspreis hat Insel Delfina in der Kategorie „Agenda 21/Nachhaltige Entwicklung“ einen der fünf ausgelobten Preise in Höhe von 500 € erhalten. Laut Jury entspricht das mit dem Projekt verbundene ehrenamtliche Engagement in idealer Weise den ökologischen, ökonomischen und sozialen Anliegen der Agenda 21 und des Augsburger Zukunftspreises.

2017 wurde Insel Delfina zudem der Bayerische Präventionspreis verliehen. Neben den positiven Wirkungen des Projektes auf den Lebensweg der teilnehmenden Kinder zeigte sich die Jury besonders beeindruckt von dem Zusammenwirken eines beispielhaften freiwilligen Engagements bei Insel Delfina.