Der Kulturkiesel – Kulturelle Bildung an Lech und Wertach

Der Kulturkiesel ist die Online-Plattform der Stadt Augsburg für alle Angebote im Bereich der Kulturellen Bildung. Er wendet sich an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus dem Bildungsbereich ebenso wie an kunst- und kulturinteressierte Familien. Der Kulturkiesel ist ein gemeinsames Projekt des Referats für Kultur, Welterbe und Sport und des Referats für Bildung und Migration.

Der Kulturkiesel ...

  • informiert über Projekte der Kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche in Augsburg und Umgebung
     
  • unterstützt bei der Suche nach einem kreativen Mitmach-Projekt für Schulklassen oder KiTa-Gruppen – oder nach einem qualitätsvollen Kulturprogramm für die ganze Familie
     
  • hilft den Akteuren aus dem Bereich Kulturelle Bildung, sich selbst und ihre Arbeit bekannt zu machen. 

Unter dem Motto mitmachen – zuschauen – erleben präsentieren städtische und staatliche Institutionen sowie freie Anbieter aus Augsburg und den angrenzenden Gemeinden sich und ihre Angebote – vom mehrwöchigen Workshop bis hin zum kreativen Kindergeburtstag. Aktive Teilhabe wird dabei großgeschrieben! Eine Auswahl von Theater- und Konzertangeboten insbesondere für Kinder und Jugendliche rundet das Veranstaltungsangebot ab.

Die Angebote des Kulturkiesels auf www.kulturkiesel.de begleiten Kinder und Jugendliche gemäß eines ganzheitlichen Bildungsansatzes durch einfache Zugänge auf dem Weg hin zu Kunst und Kultur.

Detaillierte Filter ermöglichen das gezielte Suchen nach passenden Projekten und Veranstaltungen.

Das Projektschaufenster ist die „best practise“-Abteilung des KULTURKIESELS: Hier können sich Interessierte einen Einblick in gerade laufende Projekte verschaffen und sich Anregungen für künftige Projektvorhaben holen.

Unter Service finden sich

  • eine Übersicht über Finanzierungsmöglichkeiten, die dabei helfen, Projekte überhaupt anpacken und realisieren zu können.
  • Hilfestellungen für Projektveranstalter
  • Materialien und Informationen rund um das Thema Kulturelle Bildung
  • Hilfreiche Adressen und Links

Außerdem entwickelt der KULTURKIESEL auch eigene Angebote:


Kulturkiesel-Klasse

In der Kulturkiesel-Klasse spielt die Kultur ein Schuljahr lang die erste Geige!

Die Kulturkiesel-Klasse darf sich aus einem eigens erstellten Angebotskatalog ein individuelles  Kulturprogramm zusammenstellen – und alle Kosten werden übernommen!

Das klasseneigene Programm umfasst:

  • 1 partizipatives Projekt, das in der Schule stattfindet (10 x eine Doppelstunde) – wählbar als Tanz-, Musik-, Theater-, Kunst- oder Literaturprojekt – mit Abschlusspräsentation
  • 1 Museums- oder Ausstellungsbesuch mit Kunstvermittlung 
  • 1 Theaterbesuch mit Treffen von Akteur*innen
  • 1 Konzertbesuch mit Treffen von Akteur*innen
  • 1 frei wählbaren Besuch in einem Kulturbereich, der in diesem Schuljahr noch entdeckt werden will – z.B. ein Workshop in der Kunstschule oder ein Tanzworkshop

Die Termine werden zwischen der Klassenleitung, den Organisatoren und den Kulturpartnern individuell vereinbart können über das gesamte Schuljahr verteilt werden.

 

Bewerbung:

Die Kulturkiesel-Klasse wird ein Mal im Jahr, immer im September/Oktober, ausgeschrieben. Bewerben kann sich jede Klasse aus jeder Schulart einer Augsburger Schule.

Die Kulturkiesel-Klassen sind ein gemeinsames Projekt des Referats für Kultur, Welterbe und Sport und des Referats für Bildung und Migration.

Die Kulturkiesel-Klassen werden gefördert von der SPARDA-Bank.

 

Projektkoordination:
Ute Legner, Stabsstelle Kulturelle Bildung, Referat für Kultur, Welterbe und Sport.
Kontakt: kulturkiesel@augsburg.de
www.kulturkiesel.de

Kulturkiesel-Fachtag

Der Kulturkiesel-Fachtag findet ein Mal jährlich statt.

Er ermöglicht Lehrkräften, KiTa-Leitungen und anderen interessierten Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus dem Bildungsbereich das Kennenlernen des Kulturkiesels und seiner Möglichkeiten. Er bietet Informationen, dient dem Austausch und ermöglicht durch Kurzworkshops das Ausprobieren und Kennenlernen von Angeboten aus verschiedensten Bereichen der Kulturellen Bildung.

Die Teilnahme am Fachtag ist kostenfrei. Das Datum wird jeweils per Ausschreibung bekannt gegeben.

 

Informationen:
Ute Legner, Stabsstelle Kulturelle Bildung, Referat für Kultur, Welterbe und Sport.
Kontakt: kulturkiesel@augsburg.de

 


Ansprechpartnerinnen:

Pflege der KULTURKIESELS, Beratung der Akteurinnen und Akteure:
Ute Legner, Stabsstelle Kulturelle Bildung, Referat 5
E-Mail: ute.legner@augsburg.de

Beratung für Schulen und KiTas
Dr. Martina Schließleder, Fachstelle Schulentwicklung und Bildung, Referat 4
E-Mail: martina.schliessleder@augsburg.de