Letzter Bauausschuss vor der Sommerpause

07.07.2020 13:21 | Stadtplanung

Sitzungssaal im Rathaus. Foto: Manuela Wagner / Stadtplanungsamt Augsburg

Am Donnerstag kommen die Mitglieder des Bauausschusses im Sitzungssaal des Rathauses zusammen und haben wieder eine umfangreiche Tagesordnung abzuarbeiten. Folgende Themen des Stadtplanungsamtes sollen dort beraten werden:

  • Änderung Flächennutzungsplan mit integrierter Landschaftsplanung für den Bereich „Nördlich der Reichenberger Straße, östlich des Proviantbaches“ im Planungsraum Innenstadt (1995-126) (Änderungsbeschluss)
  • Bebauungsplan Nr. 423 A „Nördlich der Reichenberger Straße, östlich des Proviantbaches“ (Änderungs- und Aufstellungsbeschluss)
  • Bebauungsplan Nr. 228 B II „Reese-Kaserne, Teilbereich nördlich der Sepp-Mastaller-Straße“ (Billigungs- und Auslegungsbeschluss, beschleunigtes Verfahren nach § 13 Baugesetzbuch)
  • Vorplätze des Hauptbahnhofs, Fahrradparkhaus am Vorplatz West (Projektbeschluss)
  • Sanierungsgebiet Oberhausen Nr. 1 „Schöpplerstraße“; Neukonzeption der Wertachgrünanlage an der Schöpplerstraße (Projektbeschluss)
  • Planungsvorhaben „Errichtung einer Freiflächenphotovoltaikanlage in Inningen (östlich der Bahnlinie Augsburg - Buchloe und südlich des Osterweges)“
  • Planungsvorhaben „Nachverdichtung des im Bebauungsplan Nr. 280 II „Centerville Süd, nördlich der Hooverstraße - Teilbereich Ost“ ausgewiesenen Mischgebiets“
  • Bergheim - Siedlungserweiterung am nördlichen Ortsrand; Bericht zur Planerwerkstatt vom 23.01.2020

Die gesamte Tagesordnung kann im Ratsinformationssystem der Stadt Augsburg eingesehen werden. Dort ist es auch möglich die detaillierten Beschlussvorlagen zu den einzelnen Tagesordnungspunkten herunterzuladen.

Update 09.07.2020:
Der Punkt „Bergheim - Siedlungserweiterung am nördlichen Ortsrand; Bericht zur Planerwerkstatt vom 23.01.2020“ wurde wegen Beratungsbedarf von der Tagesordnung abgesetzt.