Corona-Impfung: Registrierung und Termin-Vereinbarung

18.01.2021 11:16 | Stadt Augsburg Umwelt & Soziales

4.374 Augsburgerinnen und Augsburger wurden bereits geimpft. Die Registrierung für eine Impfung ist weiterhin möglich. Der Impf-Start bei Personen, die älter als 80 Jahre sind und nicht in Senioren- oder Pflegeheimen wohnen, verschiebt sich leider nach hinten. Der Impfstoff kann aktuell leider nur eingeschränkt geliefert werden.

Vor der Impfung findet beim Impftermin eine Impfberatung statt – mit einem Arzt oder einer Ärztin. Foto: Bernd Jaufmann

Bis zum heutigen Montag, 18. Januar, haben 4.274 Augsburgerinnen und Augsburger eine Impfung gegen das Coronavirus erhalten. 3.887 Impfungen wurden in Krankenhäusern und – von den mobilen Impfteams der Stadt Augsburg – in Betreuungseinrichtungen durchgeführt. 387 Mitarbeitende von Pflegediensten, Rettungsdiensten und des Impfzentrums erhielten ihre Impfung im Augsburger Impfzentrum.

Der Startpunkt der Impfung von Augsburgerinnen und Augsburgern, die älter als 80 Jahre sind und nicht in Senioren- oder Pflegeheimen wohnen, verschiebt sich leider nach hinten. Dies ist bayernweit der Fall. Ein belgisches Werk des Pharmakonzerns BioNTech/Pfizer wird umgebaut. Es kommt daher zu europaweiten Einschränkungen bei der Lieferung von Covid19-Impfstoff. Die Bayerische Staatsregierung hat deshalb die Stadt Augsburg darüber informiert, dass die nächsten Impfstofflieferungen am 19. Januar und 22. Januar nur zur Zweitimpfung verwendet werden dürfen. Die Stadt Augsburg bittet alle betroffenen Bürgerinnen und Bürger um Verständnis. Sobald Termine vergeben werden und über 80-Jährige geimpft werden können, informiert die Stadt über die lokalen Medien und online auf www.augsburg.de.

Eine Online-Registrierung für einen Impftermin ist bereits unter https://impfzentren.bayern/ möglich. Personen, die sich online registrieren oder von Angehörigen registrieren lassen, werden auf eine Warteliste gesetzt. Sobald das Impfzentrum Augsburg Impf-Termine freischalten und vergeben kann, werden alle registrierten, impfberechtigten Personen per E-Mail oder telefonisch kontaktiert und können dann einen Termin buchen. Alternativ ist für alle Bürgerinnen und Bürger mit Erstwohnsitz Augsburg eine telefonische Registrierung über die Hotline des Impfzentrums der Stadt Augsburg möglich: 03222 2006288.

Aufgrund des hohen Andrangs an der Hotline des Impfzentrums bittet die Stadt Augsburg darum, wo möglich, das Online-Registrierungs-Portal https://impfzentren.bayern/ zu nutzen. Bürgerinnen und Bürger können hier auch Angehörige registrieren, die keinen Internetzugriff haben.

Das Online-Registrierungssystem https://impfzentren.bayern/ entscheidet entsprechend den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO), also beispielsweise abhängig von Alter, Vorerkrankungen und Beruf, wer zu welchem Zeitpunkt einen Impf-Termin buchen kann. Personen, die eine niedrige Impf-Priorität haben, bekommen voraussichtlich erst in ein paar Monaten die Möglichkeit, einen Termin im Impfzentrum zu vereinbaren – unabhängig davon, wann sie sich registriert haben.

Im Augsburger Impfzentrum können sich alle Bürgerinnen und Bürger mit Erstwohnsitz Augsburg impfen lassen. Die Impfung ist nur mit Termin möglich. Wer zum Impf-Termin kommt, benötigt einen gültigen Personalausweis und eine Terminbestätigung, die nach der Terminvereinbarung per Post und/oder E-Mail verschickt wird. Auch der Impfpass und medizinische Unterlagen sollen, falls vorhanden, zum Impftermin mitgebracht werden.

Impfzentrum mit Linie 3 erreichbar: Das Augsburger Impfzentrum befindet sich in der Bürgermeister-Ulrich-Straße 100, 86199 Augsburg (ehemaliges Areal Fujitsu), Gebäude 31, und ist mit der Straßenbahnlinie 3 erreichbar. Von der Haltestelle Fujitsu/Bischofsackerweg führt ein 300 Meter langer, barrierefreier und ausgeschilderter Fußweg zum Impfzentrum. Auch die Zufahrten von der B17, aus Göggingen kommend und der Haunstetter Straße sind beschildert. 100 Parkplätze stehen zur Verfügung. Die örtlichen Taxi-Dienste bieten ebenfalls die Möglichkeit, zum Impfzentrum und wieder zurück zu kommen. Auf dem Gelände und im Gebäude gilt Maskenpflicht.

Personen, die auf dem Weg oder im Impfzentrum Unterstützung benötigen, können bei der Terminvereinbarung eine Begleitperson angeben, die sie zum Impftermin begleitet.

Weitere Infos auf: www.augsburg.de/impfzentrum (je)