Augsburg feiert die goldenen Zwanziger: Lange Kunstnacht 2022

13.06.2022 13:14 | Freizeit Kultur

Die lange Kunstnacht ist zurück! Mit mehr als 200 Programmpunkten in der Augsburger Innenstadt zeigt sich Augsburg im Juni „Ganz in Gold“. Tickets sind ab sofort erhältlich.

Das “Living Golden Statues Project” erweckt in der Kunstnacht vor dem Augustusbrunnen kunstfertige Goldfiguren zum Leben. Foto: Golden Statues Project

Nur ein Ticket für mehr als 200 Orchesterkonzerte, Kammermusik- und Chorprogramme, literarischen Beiträge, Werkstatteinblicke, Ausstellungen und vieles mehr: Die Lange Kunstnacht macht das möglich. Seit über 20 Jahren ist sie im Augsburger Kultursommer nicht mehr wegzudenken. Anlässlich dieses runden Geburtstages kleidet sie sich wie auch viele der Veranstaltungssäle „Ganz In Gold“. In der goldenen Abendsonne sind die Besucher und Besucherinnen am Samstag, 25. Juni, auf den Spuren des Goldes unterwegs.

Kulturelle Vielfalt Augsburgs erleben

Historisch, musikalisch, künstlerisch, bewundernd und hinterfragend läutet die Lange Kunstnacht nach einer Zeit der Entbehrungen hoffnungsvoll die goldenen Zwanziger dieses Jahrhunderts ein. Kulturreferent Jürgen K. Enninger: „Die Lange Kunstnacht bietet mit ihrer Programmdichte eine glänzende Gelegenheit, um die kulturelle Vielfalt Augsburgs und dessen zahlreiche Kulturorte zu entdecken und erleben. Dies gilt speziell in diesem Jahr, in dem die Innenstadt anlässlich der Kunstnacht Schauplatz eines wahren Goldrausches wird: von Dreigroschenoper bis Goldfinger, vom römischen Aureus bis zum Augsburger Pfenning, vom Goldspinnen bis zur Goldenen Gans, von Singold bis zum Goldenen Erker.“ (pm/lm)

>> Zum Programm

>> Tickets