Stadtarchiv Augsburg

Das Stadtarchiv Augsburg ist die zentrale Anlaufstelle für die Augsburger Stadtgeschichtsforschung. Als Gedächtnis der Stadt und ihrer Verwaltung verwahrt das Archiv allewichtigen amtlichen Unterlagen der heutigen Stadtverwaltung und ihrer Vorgänger. Diese Überlieferung (derzeit rund 12.000 laufende Regalmeter), die bis ins 11. Jahrhundert zurückreicht, wird durch umfangreiche Sammlungen verschiedenster Art und Herkunft, die sich auf die Stadt Augsburg beziehen, ergänzt und kann im Lesesaal eingesehen werden.

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Situation

Der Lesesaal des Stadtarchivs Augsburg ist aufgrund der Bestimmungen zum Schutz der Gesundheit vor dem Corona-Virus (SARS-CoV-2) und der aktuellen Infektionslage in der Stadt Augsburg bis auf Weiteres geschlossen.

Sollte Ihr Anliegen keinen persönlichen Besuch nötig machen, können Sie jederzeit eine schriftliche Anfrage mit konkreter Angabe Ihres Forschungsinhalts und -zwecks an uns richten. Weitere Information zur Wiedereröffnung und den künftigen Öffnungszeiten des Stadtarchivs finden Sie auch auf unserer Homepage. Dort werden die Angaben laufend aktualisiert.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.


Aktuelles aus dem Stadtarchiv


Das historische Dokument
Kaiser-Automat

„Das Leben ist einfach, aber wir bestehen darauf, es kompliziert zu machen“ stellte schon der chinesische Philosoph Konfuzius um 500 v. Chr. fest. Vielleicht kam dieser Gedanke auch manchen Augsburgern in den Sinn, wenn sie am Nachmittag des 26. August 1905 einen neugierigen Blick in das gerade eröffnete Lokal in der Maximilianstraße 15 warfen. Vom Likör bis zur Limonade, von der Bouillon bis zum belegten Brötchen, in diesem Restaurant kam alles – gegen Münzeinwurf – aus hochtechnisierten Automaten. Hier mehr lesen


Donnerstag, 26.11., 03.12., 10.12.2020 / 18:00–21:00 Uhr / Workshop

+++Verschoben auf 2021+++

Notizbücher und Schreibkalender – Kreativer Vorweihnachts-Workshop
Dr. Eva Haberstock, Kunsthistorikerin/Buchbinderin / Daniel Wiedenmann, Handbuchbinder, Stadtarchiv Augsburg
Gestalten Sie dekorative Buntpapiere und erlernen Sie die Techniken des Handbuchbindens zur Herstellung verschiedener Schreibutensilien! (Anfängerkurs)
Bitte beachten Sie: Bei der Teilnahme am Workshop muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen sowie eine Kontaktmöglichkeit hinterlegt werden.
Begrenzte Plätze (12 Personen), Anmeldung erforderlich unter: stadtarchiv@augsburg.de / Tel. 0821/324-34157
Kurs ausgebucht.
3 Abende; Unkostenbeitrag pro Person: 35,- Euro


Montag, 07.12.2020 / 19:00 Uhr / Führung

Möglichkeit zur Besichtigung des Stadtarchivs mit Führung durch die Magazine
Begrenzte Plätze, Anmeldung erforderlich unter: stadtarchiv@augsburg.de / Tel. 0821/324-34157
Bitte beachten Sie: Bei der Teilnahme an der Führung muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen sowie eine Kontaktmöglichkeit hinterlegt werden.
Unkostenbeitrag pro Person: 5,- Euro