Klinikum Augsburg. Foto: Ulrich Wirth/Klinikum Augsburg

Krankenhäuser – Spitzenmedizin für Schwaben

Mit dem Universitätsklinikum verfügt Augsburg über ein Krankenhaus der höchsten Versorgungsstufe. In über 24 Kliniken, drei Instituten und 18 Medizinischen Zentren versorgen national und international anerkannte Expertenteams jährlich rund 250.000 Patienten. Zusammen mit der Kinderklinik Augsburg | Mutter-Kind-Zentrum Schwaben und dem Klinikum Süd in Haunstetten stellt das Universitätsklinikum 1731 Betten. Über 5000 Mitarbeiter garantieren die optimale Versorgung der Patienten.

Weitere Kliniken in Augsburg

Neben dem Klinikum Augsburg bieten vier größere Kliniken Platz für rund 1100 stationäre Patienten: die Hessing-Klinik, das Josefinum, das Vincentinum und die Stadtklinik der Diakonissenanstalt (diako).

Mit dem Bezirkskrankenhaus betreibt der Bezirk Schwaben im Augsburger Norden eine Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. Die Hessingpark-Clinic GmbH ist eine privatärztliche Fachklinik für Orthopädie. In der Ars Dentalis GmbH und der Amedis Zahnklinik werden Zahn- und Kiefererkrankungen behandelt. Die Moser-Klinik und die licca Fachklinik sind spezialisiert auf ästhetische und plastische, die ArthroKlinik auf arthroskopische Chirurgie. In der Venusklinik werden Patienten mit Venen- und Hauterkrankungen versorgt.