Öffentlicher Nahverkehr. Quelle: Thomas Hosemann/swa

Öffentlicher Nahverkehr – mit Zug, Bus und Straßenbahn in die Stadt

Straßenbahnen im 5-Minuten-Takt, über 20 Stadtbuslinien sowie mehr als 100 Regionalbusse und -züge: Augsburg und Umgebung verfügen über ein dichtes Personennahverkehrsnetz. Im Stadtgebiet sorgen die Stadtwerkerke Augsburg für ein schnelles Vorankommen mit Straßenbahnen, Buslinien und einem Nachtbusangebot. Regionalbahn- und Buslinien des Augsburger Verkehrsverbundes (AVV) steuern Ziele in ganz Schwaben an: Der AVV erstreckt sich von Dinkelscherben bis Aichach und von Otting-Weilheim bis Klosterlechfeld.

Die Stadtteile sind über fünf Straßenbahnlinien mit der Innenstadt verknüpft. Die wichtigsten Knotenpunkte sind der Hauptbahnhof und der Königsplatz. Unterschiedliche Tickets sind erhältlich. Es gibt Einzelfahrscheine, Streifenkarten sowie Wochen-, Monats- oder Jahresabos. Für die Abos ist eine Kundenkarte nötig, die kostenlos im Kundencenter des AVV (Halderstraße 29) erhältlich ist oder – für die Zonen 10, 20 und 30 – auch das Kundencenter der Stadtwerke (Königsplatz) ausstellt. 

Das Liniennetz ist in mehrere Zonen unterteilt: Die Zone 10 entspricht der Innenstadt plus Speckgürtel, die Zone 20 erstreckt sich von Westheim bis Friedberg und Inningen bis Gersthofen (Liniennetzpläne Augsburg). Wer sich innerhalb der Zone 10 bewegt muss nur einen Streifen entwerten; für eine Fahrt von einem Ziel in der Zone 10 zu einem Ziel in der Zone 20 sind es zwei Streifen. Für den Gesamtraum sind es mehrere Zonen. Es gelten unterschiedliche Preise, je nach Anzahl der durchquerten Zonen.

Nachtbus-Angebot

Der Nachtbus fährt in jeder Nacht auf Freitag, Samstag und Sonntag sowie auf bestimmte Feiertage, stündlich ab Mitternacht bis kurz vor vier Uhr. Das Ticket kostet 2,00 Euro für die ganze Nacht, für alle sechs Linien und unabhängig von der Strecke. Monats- oder Jahresabos sind nicht gültig. Tickets werden am Automaten oder beim Fahrer verkauft. Hier geht es zur Fahrplaninfo und den Nachtbuslinien.

Nahverkehr 2.0: Info und Ticket per App

Fahrkarte per Smartphone kaufen und zudem in Echtzeit über Verspätungen informiert werden: Das geht mit der FahrInfo App der Stadtwerke Augsburg. Die Anwendung steht kostenlos zum Download bereit:

Auch der AVV bietet eine App an: Die Fahrplan-App AVV.mobil ist ebenfalls kostenlos erhältlich.

 

Tipp für Neubürger

Personen, die in den letzten drei Monaten nach Augsburg gezogen sind, bekommen von den Stadtwerken eine Familientageskarte geschenkt (für zwei Erwachsene und sechs Kinder). Gehen Sie hierzu einfach in das Kundencenter am Königsplatz und bringen Sie Ihre Anmeldebestätigung vom Bürgerbüro mit.

 
+ -