Verkehrsüberwachungs- und Ordnungsdienst

Bitte recht freundlich – zu Ihren Mitbürgern und Ihrer Stadt: Damit das Miteinander in Augsburg gut funktioniert, können nicht überall Autos abgestellt werden, darf nicht jeder seinen Müll achtlos wegwerfen und gelten vor Schulen und Kindergärten Tempo-Limits. Um dafür zu sorgen, dass Parkregeln eingehalten werden, hat die Stadt Augsburg 1986 einen Verkehrsüberwachungsdienst eingerichtet. Seit 2004 wird auch der fließende Verkehr überwacht. Für ein gutes und sicheres Miteinander auf auf Augsburgs Plätzen, Straßen und Grünflächen sorgt seit 2005 der kommunale Ordnungsdienst.

+ -