Impfungen

Tetanus (Wundstarrkrampf), Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten) oder Masern sind auch heute noch gefährliche Infektionskrankheiten.

Impfungen gehören zu den wichtigsten und wirksamsten präventiven Maß­nah­men, die in der Medizin zur Verfügung stehen. Moderne Impfstoffe sind gut ver­träg­lich und uner­wün­schte Arznei­mit­tel­neben­wir­kungen werden nur in seltenen Fällen beobachtet1

Vielen Eltern fällt die Entscheidung für Impfungen jedoch keineswegs leicht. Sie fragen sich, wie gefährlich die Krankheiten sind und was an den Berichten über Nebenwirkungen von Impfungen dran ist. Solche Fragen und Unsicherheiten sind ganz normal2.

Für Fragen stehen wir Ihnen daher unter den oben genannten Telefonnummern gerne zur Verfügung.

Die aktuellen Impfempfehlungen und Informationen über die Krankheiten und die entsprechenden Impfungen finden Sie unter folgenden Links:

1http://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/impfen_node.html  

2 https://www.impfen-info.de/impfempfehlungen/fuer-kinder-0-12-jahre/

  https://www.impfen-info.de/wissenswertes/schutz-vor-ansteckenden-krankheiten/

  https://www.lgl.bayern.de/gesundheit/praevention/impfen/index.htm