Für einen schönen und sicheren Sommer in der Stadt

Ein paar Regeln für den öffentlichen Raum helfen, die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Damit wir den Sommer teilen. Und nicht Corona.

 

Abstand halten!
Immer gilt: Mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen einhalten.


Sommer to go! Getränke zum Mitnehmen gibt es donnerstags, freitags und samstags nur bis 22:00 Uhr. Glasflaschen sind nicht erlaubt.


Mehr Platz! Donnerstags, freitags und samstags wird die Maxstraße ab 20:30 bis 06:00 Uhr für den Verkehr gesperrt. Ausnahmen: Anwohnende, Taxis und ÖPNV. Auch die Ludwigsstraße wird an diesen Tagen von 20:30 bis 1:30 Uhr für den Autoverkehr gesperrt.


Für euch da! Ordnungsdienst und Polizei kontrollieren, ob sich alle an die Regeln halten. Das Gesundheitsamt beobachtet die Infektionslage in Augsburg und veranlasst die nötigen Schutzmaßnahmen.


Gesundheit! In Ellenbeuge oder Taschentuch niesen und husten. Maske tragen in Geschäften. Nicht ins Gesicht fassen. Bei Krankheit zuhause bleiben.


Alkoholabgabe

Im Innenstadtbereich ist die Abgabe alkoholischer Getränke donnerstags, freitags und samstags in der Zeit von 22 Uhr bis 6 Uhr untersagt, Sonntag bis Mittwoch von 24 Uhr bis 6 Uhr. Das gilt für den Verkauf durch Gastronomiebetriebe, Tankstellen, sonstige Verkaufs-und Abgabestellen sowie Lieferdienste innerhalb des definierten Bereichs.

Glasflaschenverbot

Donnerstags, freitags und samstags sowie an Vorabenden von Feiertagen sind in diesem Bereich des Stadtgebiets von 19:00 bis 5:00 Uhr keine Glasflaschen zulässig.

Info: Ab Freitag, 18. Juni, gilt das Glasflaschenverbot auch im Bereich rund um die Ludwigstraße.


Infos für die Gastronomie in der Innenstadt

Für Gastronomen gelten in der Innenstadt folgende Regelungen:

  • Die Nutzung der Außengastronomieflächen ist bis 24.00 Uhr erlaubt.
  • Das Abspielen von Musik, die im Freien zu hören ist, ist bis 22 Uhr erlaubt.
  • Die Abgabe alkoholischer Getränke ist donnerstags, freitags und samstags bis 22 Uhr erlaubt (Sonntag - Mittwoch bis 24 Uhr). Von 22 Uhr bis 6 Uhr dürfen keine alkoholischen Getränke verkauft werden.
  • Es sollten Mehrweg- und Pfandflaschen verwendet werden.
  • Mithilfe bei der Reinigung des öffentlichen Raums durch die Gastronomien vor Ort wird ausdrücklich begrüßt.
  • Außerdem sind die Gastronomien aufgefordert, ebenfalls dafür Sorge zu tragen, dass das Abstandsgebot sowie die geltenden Hygiene- und Ordnungsvorschriften eingehalten werden.

>> Weitere Infos für Unternehmen

Infos zur Übertragung der Fußball-EM in der Außengastronomie

Die Ton- und Bildübertragung von Spielen der Fußball-Europameisterschaft in der Augsburger Außengastronomie ist unter folgenden Bedingungen zulässig:

  • Die Übertragung darf begleitend zur Gastronomie stattfinden, aber nicht den Hauptzweck darstellen.
  • Die Tonübertragung darf lediglich als Hintergrundbeschallung erfolgen.
  • Insbesondere nach 22 Uhr müssen die jeweils gültigen Lärmrichtwerte zum Schutz der Nachbarschaft eingehalten werden.
  • Es gelten die derzeit bestehenden Regularien für die Gastronomie (Schutz- und Hygienekonzept, Erhebung der Kontaktdaten etc.).