Neuigkeiten auf Smartphone und Tablet – immer schnell informiert

Ab dem 7. Dezember 2019 stellt WhatsApp seine Newsletter-Funktion ein. Wie Sie weiterhin wichtige Neuigkeiten und Service-Meldungen aus der Verwaltung der Stadt Augsburg schnell und bequem auf Ihrem Smartphone oder Tablet bekommen, erfahren Sie in Kürze hier. 

Noch können Sie sich hier für den WhatsApp-Newsletter anmelden!

Hinweise zum Datenschutz

  • Bitte beachten Sie, dass WhatsApp nicht den deutschen Datenschutzbestimmungen unterliegt. Zwar werden die Mitteilungen seit April 2016 verschlüsselt übertragen. Doch gibt WhatsApp Daten aus dem Handy-Adressbuch der Nutzer an seinen Mutterkonzern Facebook weiter. Diese Daten werden unter Umständen in die USA übertragen und verarbeitet. Weitere Informationen über die generellen Risiken der WhatsApp-Nutzung finden Sie unter www.klicksafe.de.
     
  • Bitte senden Sie der Stadt Augsburg keine Nachrichten per WhatsApp (einzige Ausnahmen: „Start“ zum Aktivieren des WhatsApp-Dienstes der Stadt Augsburg bzw. „Stop“ zum Beenden des Abonnements). Nutzen Sie für die Kommunikation mit uns bitte ausschließlich die herkömmlichen Wege per Post, Fax oder E-Mail.
     
  • Gemäß den Nutzungsbedingungen von WhatsApp ist eine Teilnahme an unserem Service erst ab 16 Jahren möglich.
     
  • Der WhatsApp-Service der Stadt Augsburg wird gemeinsam mit dem technischen Dienstleister WhatsBroadcast GmbH, Augsburg umgesetzt. Der Messenger von WhatsApp wird hierbei lediglich als Chat-Plattform genutzt; es besteht keine Kooperation. WhatsBroadcast speichert den bei WhatsApp hinterlegten Benutzernamen, die Telefonnummer, das Nutzungsgerät, im Chat an uns gesendete Nachrichten, sowie Informationen über die gelesenen Nachrichten. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, sondern nur im Rahmen des WhatsApp-Services der Stadt Augsburg genutzt. Beachten Sie bitte die Datenschutzhinweise unseres technischen Dienstleisters.