Das Kraftwerk an der Wolfzahnau

Rund 15 000 Privatpersonen versorgt das Kraftwerk an der Wolfzanau mit Strom. Erbaut wurde es 1903.

Das vier Meter hohe Schwungrad im Inneren des Kraftwerkes wurde schon bei der Weltausstellung in Paris 1900 als Symbol deutscher Technik- Baukunst ausgestellt. Zunächst lieferte die Anlage dem Dierig-Textilkonzern Elektrizität. Ab 1996 speist sie Elektrizität ins Netz der Stadtwerke Augsburg. Foto: Ruth Plössel/Stadt Augsburg.