Rund 300 Kulturevents für Kinder finden jährlich im Kulturhaus abraxas statt. Quelle: Wolfgang Diekamp

Freizeit-Einrichtungen ab 31.10.2020 geschlossen

Am 31. Oktober 2020 treten im Stadtgebiet Augsburg die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie inkraft. Darum bleiben ab diesem Samstag unter anderem folgende Freizeit-Einrichtungen für die Dauer der Verordnung geschlossen:

  • Botanischer Garten
  • Hallenbäder
  • Sportstätten, soweit nicht in engen Ausnahmen erlaubt
    (erlaubt ist nur Individualsport alleine, zu zweit oder mit Mitgliedern des eigenen Hausstandes)
  • Kunstsammlungen und Museen, Forstpavillion
  • Theater und Kultureinrichtungen wie Abraxas, Kresslesmühle und Zeughaus
  • Goldener Saal
  • Naturmuseum
  • Mehrgenerationentreffs

Das Kulturhaus abraxas – Kinderkulturzentrum und kulturelle Heimat für die freie Künstlerszene

 Das Kulturhaus abraxas im ehemaligen Offizierskasino der Reese-Kaserne ist seit 1995 unter städtischer Verwaltung. Es beherbergt neben Künstlerateliers die große Ausstellungshalle und die Druckwerkstatt des BBK, das Lokal Reesegarden mit idyllischem Biergarten und eigener Konzertreihe, Unterrichts- und Bandübungsräume der Musikwerkstatt und das Junge Theater Augsburg, das eine eigene Studiobühne bespielt. Auf der Wiese hinter dem Haus ist das Märchenzelt angesiedelt.

Das abraxas verfügt über einen professionell ausgestatteten Theatersaal, der für Veranstaltungen tageweise gemietet werden kann. Der benachbarte Ballettsaal wird als Theaterfoyer, aber auch für Ausstellungen, als Tanzsaal oder für kleinere Veranstaltungen und Workshops genutzt. Doch nicht nur Erwachsene können in charmantem Ambiente ein vielfältiges, spannendes Angebot von Tanz über Theater bis zu Märchen und Konzerten aller Art genießen. Auch für Kinder gibt es ganzjährig ein breit aufgestelltes Programm an Musik-, Erzähl-, Figuren- und experimentellem Theater und vieles mehr!