Play me, I'm Yours – Eure Stadt, Eure Bühne

Zehn Straßenklaviere, die verteilt übers Stadtgebiet zum Musizieren einladen: Im Mai 2017 war Play me, I'm Yours das erste Mal zu Gast in Augsburg.

Play Me, I’m Yours – das sind kreativ gestaltete Straßenklaviere im öffentlichen Raum – frei zugänglich für alle. Unter dem internationalen Motto und nach einer Idee des englischen Künstlers Luke Jerram ist in Augsburg von 6. bis 29. September 2019 jeder eingeladen, Platz zu nehmen und zu musizieren.

Musik berührt alle Menschen – jung und alt, arm und reich, unabhängig von Herkunft und Nationalität. Wenn wir gemeinsam singen, jammen und tanzen, oder einfach nur zuhören und genießen, ist alles Trennende aufgehoben.


Standorte 2019

Unter anderem wird am Königsplatz, am Elias-Holl-Platz, in der Altstadt, auf dem Helmut-Haller-Platz und im Spickel vor der Handwerkskammer musiziert.

Zu den Standorten

#PlayMeImYoursAugsburg

Gemeinsam Kunst und Atmosphäre genießen, das steht bei Play me, I’m Yours im Vordergrund. Also teilen Sie Ihre schönsten Momente rund um die Straßenklaviere – auf unserer Facebook-Seite oder unter den Hashtags #PlayMeImYoursAugsburg #augsburgpianos #pmiyaugsburg.

Spielregeln

Damit die Anwohnerruhig schlafen können, sind die Klaviere täglich von 9 bis maximal 22 Uhr geöffnet. Die Öffnungszeiten sind standortabhängig.

Die Klaviere werden von Pianopaten betreut: Sie sperren die Klaviere auf und ab. Wenn es regnet, decken sie die Klaviere zu.

Play Me, I'm Yours weltweit

Das Kunst- und Kulturprojekt geht seit 2008 um die Welt und ist eine Idee des englischen Künstlers Luke Jerram.

Play me, I’m Yours Augsburg, nach einer Idee des englischen Künstlers Luke Jerram, ist ein Projekt von Augsburg Marketing und wird unterstützt von der Handwerkskammer für Schwaben, dem schwäbischen Handwerk, C. Bechstein Centrum Augsburg GmbH, Klassik Radio, Augsburger Allgemeine, atv, Landbäckerei Ihle, Stadtsparkasse Augsburg sowie Hörmann Klavier- und Flügeltransporte GmbH.