Hochkarätige Weltmusikkonzerte im Annahof. Foto: Christian Menkel

Festival der Kulturen – Weltmusik, Performances, Get together

Als fester Bestandteil des Rahmenprogramms zum Hohen Friedensfest bietet das Festival der Kulturen hochkarätige Weltmusik für ein breites Publikum aus Jung und Alt, bei dem auch die Diversität der Stadtgesellschaft abgebildet wird. Durch das ambitionierte Musikprogramm wie auch durch die Beteiligung zahlreicher lokaler Akteure, schafft das Festival einen Begegnungs- und Wirkensraum das in seiner Vielfalt in Augsburg seinesgleichen sucht und nachhaltige Zugänge zur Musikrezeption schafft.

Das Programm bildet zeitgemäße internationale Entwicklungen der Weltmusik zwischen Tradition und Moderne in Bereichen, wie dem westafrikanischem Afrobeat, nordafrikanischen Desert Rock, progressiven Strömungen Ost- und Westeuropäischer Musik und des Balkan, Popmusik des arabischen Untergrunds und vielem mehr, ab. Dabei konnten bisher Künstler*innen wie Bombino, Yasmine Hamdan, Seun Kuti, Fanfare Ciocarlia, Dakhabrakha und Ibibio Sound Machine bisher nach Augsburg gelockt werden. Lokale (Migranten-) Organisationen, Bildungs- und Kultureinrichtungen, Vereine und Künstler*innen bereichern das Festival durch informative, künstlerische und kulinarische Angebote.

Nächster regulärer Termin: 30.7. & 31.7.2021

Aufgrund der Absage aller Großveranstaltungen in diesem Sommer konnte das Festival der  2020 leider nicht in seiner regulären Form stattfinden. Auftritte bereits bestätigter internationale Künstler*innen konnten weitgehend auf 2021 verschoben werden.

Projekte und Konzerte im Juli und August 2020

Jedoch sind das Festival und dessen Künstler*innen auch im Sommer 2020 nicht untätig. Unter dem Motto "crossing borders with music” finden länderübergreifende Video- und Audio- Projekte, Workshops und Proben mit u.a. Mercedes Peon (Spanien), dem Streicherensemble der Augsburger Philharmoniker, Musiker*innen des Haidouti Orkestars (Frankreich), Ak Dan Gwang Chil (Südkorea), sowie mit zahlreichen lokalen Künstler*innen statt. Diese Prozesse werden dokumentiert und im September auf den Online-Plattformen des Friedensbüros und Festival der Kulturen gezeigt.

Daneben präsentierte das Festival der Kulturen fünf Konzertabende: 4. Juli Meşk (alevitische Folklore), 24. Juli Harrycane Orchestra (Arabic - Jazz), 25. Juli Wang Li (spirituelle Weltmusik), 15.8. Gankino Circus (bayerisches Musik-Kabarett) - auf der “Sommerbühne im Annahof”; und am 6. August Karolina Cicha & Streicherensemble der Augsburger Philharmoniker und Tim Allhoff feat. Aylin Yildirim auf der Freilichtbühne.

Veranstalter: Kulturamt
Künstlerische Leitung: Girisha Fernando