Brecht125

2023 jährt sich der Geburtstag des Dichters und Theatermanns Bertolt Brecht zum 125. Mal. Geboren wurde er als Eugen Berthold Friedrich Brecht am 10. Februar 1898 in Augsburg – und starb am 14.8.1956 in Ost-Berlin.

Brecht gehört zu den meistgespielten Dramatikern weltweit und gilt als einer der einflussreichsten Dichter des 20. Jahrhunderts. Er hat Spuren in der Hoch- und Popkultur hinterlassen, die bis heute wirken.

Zum Jubiläumsjahr sind zahlreiche Aktivitäten in der Stadt Augsburg geplant: Die Weltpremiere einer Vertonung, ein Fachkongress in der Ukraine, die digitale Wiederauferstehung des Jubilars, Gastspiele, Wrestling-Shows, ein Schiffschaukel-Fest, ein Teppich und Handtücher mit dem Konterfei des Dichters, ein Klassiker auf der Bühne des Staatstheaters im martini-Park und vieles mehr.


Falls Sie sich über Karten und Anmeldemöglichkeiten informieren möchten, wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Veranstalter und Veranstalterinnen:

Brechtfestival: brechtfestival.de

Staatstheater Augsburg: staatstheater-augsburg.de

Kunstsammlungen Museen: kunstsammlungen-museen.augsburg.de

Regio / Brechthaus: Telefon 0821 454-0815

Buchhandlung am Obstmarkt: buchhandlung-am-obstmarkt.de


JANUAR 2023

Brecht Forschungsstelle Augsburg
Doppelbiografie „Lotte Lenya und Bertolt Brecht. Das wilde Leben zweier Aufsteiger.“ Von Jürgen Hillesheim, erschienen bereits zur Buchmesse im Oktober 2022.

Bert Brecht Kreis Augsburg e.V.
Donnerstag, 12.1., Weltpremiere

Vertonung „Was nützt die Güte“ von Misuk (Eva Gold, Girisha Fernando)

Buchhandlung am Obstmarkt - Kurt Idrizovic
Sonntag, 15. Januar, 11-13 Uhr, Brechthaus
Brecht in der Jakobervorstadt und im Roten Hahn.

Ein Spaziergang mit Kurt Idrizovic. Musik und Rezitation: Matthias Klösel und Tom Gratza (Theaterwerkstatt)

Buchhandlung am Obstmarkt - Kurt Idrizovic
Donnerstag, 26. Januar, 19 Uhr, Brechthaus
Der Schatz vom Dachboden
– Der Nachlass des Hoffotographen und Brecht-Porträtisten Konrad Reßler

Stadt Augsburg
Brechtfestival (Vorprogramm)
Dienstag, 31.1.2023 – Sonntag, 5.2.2023

God’s Entertainment: „Unter dem Teppich“
Öffentliches Weben
Teilnahme kostenlos. Täglich 16.00 – 19.00 Uhr
ProjektSchmiede/ Neuburger Straße 4 / 86167 Augsburg

 

FEBRUAR 2023

Stadt Augsburg
Beginn Artist-At-Risk Residency“ im Brechthaus mit Theaterregisseurin und -Autorin Anastasia Patlay aus Moskau

Staatstheater Augsburg
Samstag, 4.2.2023 – Freitag, 10.2.2023
Staatstheater Augsburg: „Bier mit Bert“

Festwoche zum 125. Brecht-Geburtstag
Saalbau Krone/ Landwehrstr. 17 / 86165 Augsburg
Nähere Infos unter staatstheater-augsburg.de

Stadt Augsburg
Brechtfestival (Vorprogramm)
Samstag, 4.2.2023 – Sonntag, 5.2.2023

Pro Wrestling Workshop mit Zelina Power
Sa 4.2. 10.00 -16.00 Uhr
So 5.2. 10.00 -13.00 Uhr
Eurythmieraum der Freien Waldorfschule Augsburg/ Dr.-Schmelzing-Str. 52/ 86169 Augsburg

Regio Augsburg
Sonntag, 5. Februar, 19 Uhr: Exploration.

Konzert mit Sandro Roy (Violine und Gitarre) und Jan Prax (Saxophone, Piano),

Buchhandlung am Obstmarkt - Kurt Idrizovic
Sonntag, 5. Februar, 10-12 Uhr, Jakobertor
Gollwitzer trifft Brecht, Holl kommt auch.
Ein Dreikönigs-Spaziergang mit anschl. Führung im St. Jakobs-Wasserturm. Führung: Kurt Idrizovic

Buchhandlung am Obstmarkt und a3kultur Redaktion
Mackie Messer Bankett
Donnerstag, 9. Februar ab 19:30 Uhr im Kaffeehaus Thalia

Essen. Trinken. Musik. Gedichte & Trinksprüche

Staatliches Textil- und Industriemuseum Augsburg (tim)
Freitag, 10. Februar
Brecht – made by tim: Neues Handtuch mit Motiv von Bertolt Brecht erscheint. 
   

Stadt Augsburg
10.-19. Februar
Brechtfestival Augsburg, Künstlerische Leitung: Julian Warner, in Kooperation mit dem Staatstheater Augsburg

Auszug aus dem Programm:

10. Februar: Festivalauftakt mit Parade vom Rathaus nach Lechhausen, abends Festbankett
11. und 12. Februar: Brechtmaschine (Brecht und Künstliche Intelligenz)
16. Februar: Brechts Gespenster von und mit Suse Wächter, Gastspiel Berliner Ensemble
17. und 18. Februar Kampf um Augsburg – Wrestlingshow
19. Februar Say Their Names – ein kollektives Erinnern, Gedenkveranstaltung zu den rassistischen Anschlägen in Hanau am 19. Februar 2020

Einige der Programme aus dem Festival werden über das Jahr hinweg weiterlaufen und weiterentwickelt.

Infos und ganzes Programm: brechtfestival.de

   

Buchhandlung am Obstmarkt - Kurt Idrizovic
10. Februar, 19.30 Uhr, Maximilian’s, Tee-Halle
„O die unerhörten Möglichkeiten…“

Büchergilde Brecht-Buch-Präsentation mit Isabell Münsch (Gesang) und Geoff Abbott (Piano). Moderation: Günter Berg

Buchhandlung am Obstmarkt - Kurt Idrizovic
Samstag, 18. Februar, 15 Uhr, Projektschmiede
„Brecht in Lechhausen“
– ein Spaziergang mit Kurt Idrizovic ins Griesle-Wildwest und zum Lech-Wehr.

 

MÄRZ 2023

Brecht Forschungsstelle Augsburg
Zweiwöchige Gastprofessur von Jürgen Hillesheim an der Schlesischen Universität Katowice anlässlich eines Brecht-Kongresses zum 125. Geburtstag Bertolt Brechts.

Kunstsammlungen und Museen Augsburg
04.03.-25.06.2023 „Wanderer zwischen den Welten – Die Freundschaft Caspar Neher – Bertolt Brecht“.
Ausstellung im Grafischen Kabinett Eintritt frei

Buchhandlung am Obstmarkt - Kurt Idrizovic
Mittwoch, 8. März, 19.30 Uhr, Brechthaus: Lese-Zeichen, der Literatur-Talk.

Mit Michael Schreiner und Kurt Idrizovic

Regio Augsburg
Samstag, 11. März, 19 Uhr: Lech Du wilder Hund!

Eine literarisch-musikalische Wasserrevue. Von Goethe bis Brecht:
„Und es wallet und siedet und brauset und zischt wie wenn Wasser mit Feuer sich mengt…“.

Buchhandlung am Obstmarkt - Kurt Idrizovic
Sonntag, 12. März, 10-12 Uhr, Zollhaus am Jakobertor: „Der Fluß lobsingt – die Sterne im Gebüsch“

Brecht-Spaziergang in der Jakobervorstadt mit Besuch des Jugendhauses.

 

APRIL 2023

Regio Augsburg
Sonntag, 16. April, 11 Uhr
Lyrik im Brechthaus: "Der letzte Engel – Balladen und andere Gedichte "
Romane, Gedichte, Hörspiele und Drehbücher, Friedrich Ani ist ein außerordentlich fleißiger Autor, immer ist er Lyriker.

Stadt Augsburg
Donnerstag, 20. April: Verleihung Bertolt Brecht Preis

Regio Augsburg
Sonntag, 23.April, 11 Uhr: Bertolt Brecht "So wie es ist, bleibt es nicht"

Text will Töne, Karla Andrä & Josef Holzhauser

Buchhandlung am Obstmarkt - Kurt Idrizovic
Sonntag, 30. April, 10-12 Uhr, Kahnfahrt, Riedlerstraße: „Und über uns im schönen Sommerhimmel…“

Premiere der Kahnfahrt-Festspiele im Äußeren Stadtgraben. Eine literarisch-theatralische Inszenierung von Matthias Klösel (Theaterwerkstatt) und der Buchhandlung am Obstmarkt

Weitere Termine: 7./14./21. Mai

 

MAI 2023

Brecht Forschungsstelle Augsburg
10. Mai 2023, Brechthaus: Lesung und Diskussion mit Uwe Wittstock:
„Ein Land in Flammen. Vom Reichstagsbrand bis zu Bücherverbrennung“. 2023 wird nicht nur Bertolt Brecht 125, sondern es jährt sich auch der Reichstagbrand und die Bücherverbrennung zum 90. Mal, und zwar genau am 10. Mai.

Regio Augsburg
Sonntag, 14. Mai, 11 Uhr
Paula Banholzer: „So wie eine Liebe – Der unbekannte Brecht“

Bert Brecht: Liebste Bi – Briefe an Paula Banholzer

Bert Brecht Kreis Augsburg e.V.
21.5., Brechthaus:
„Frauenbild im Wandel: Von Goethes ‚Der Gott und die Bajadere‘ zu Brechts ‚Der gute Mensch von Sezuan‘“ mit Michael Friedrichs mit Vanessa Fasoli (Gesang) und Stephanie Knauer (Klavier),

 

JUNI 2023

Buchhandlung am Obstmarkt - Kurt Idrizovic
Sonntag, 4. Juni, 10-12 Uhr, Arnobunker, Strauß-Straße
„Brecht in der Wolfzahnau“.
Ein literarisch-naturkundlicher Streifzug durch den Augsburger Stadturwald Wolfzahnau. Mit Susanne Billmayer (Heilpraktikerin) und Kurt Idrizovic.

Weitere Termine: 18. Juni, 9. Juli, 3. September.

Brecht Forschungsstelle Augsburg
15. Juni 2023, Brechthaus: Buchvorstellung mit Prof. Dr. Mykola Lipisivitskyi
: „Bertolt Brecht. Drei Stücke aus dem Exil.“

Buchhandlung am Obstmarkt - Kurt Idrizovic
Samstag, 24. Juni, 19.30 Uhr, TSG-Kulturzelt, Lechhausen an der Neuburgerstraße.

„Der Wind tastet durch die Gewänder. So wurden wir geboren“
Ein Brecht-Schiffschaukel-Fest im Kultur-Zelt am TSG-Platz.
Veranstalter: SPD Lechhausen und Buchhandlung am Obstmarkt.

 

JULI 2023

Brecht Forschungsstelle Augsburg
19. Juli, Brechthaus: Vorstellung Aufsatzsammlung von Prof. Zbigniew Feliszewski
von der Schlesischen Universität Katowice stellt seine „Brecht in Systemkonflikten“ mit Beiträgen Namhafter Brechtforscher. Damit verbunden: Ausstellung von Briefen Caspar Nehers geben.

Buchhandlung am Obstmarkt - Kurt Idrizovic
Brecht am Ammersee: Eine literarische Dampflok-Reise auf Brechts Spuren nach Schondorf und Utting. Organisation: Bahnpark Augsburg und Buchhandlung am Obstmarkt. (Termin wird noch bekanntgegeben)

Regio Augsburg
Sonntag, 30. Juli, 11 Uhr: Deconstructing Brecht

Werke von Hanns Eisler, Kurt Weill, Johann Sebastian Bach, Billy Joel u.a.
Barbara Streidl, Kontrabass,Paul Streidl, Klavier, Erik Völker, Gesang

 

AUGUST 2023

Schwimmen in Seen und Flüssen (frei nach Brecht)

  

SEPTEMBER 2023

Regio Augsburg
Sonntag, 24. September, 11 Uhr
Buchvorstellung und Lesung aus:

Armin Steigenberger - "rohherz und antikkörper. Reprisen zur Zerschönerung der Welt", Gedichte. Und: Siegfried Völlger - „Gespräch mit dem Wal und Freunden“, Gedichte.

 

OKTOBER 2023

Stadt Augsburg
Brechtfestival Augsburg

Auftakt Künstlerinnen- und Künstler-Austausch zwischen der südindischen Metropole Bangalore und Augsburg ab

Regio Augsburg
Sonntag, 15.Oktober, 11 Uhr
Lyrik im Brechthaus: »offen – 30 Jahre Zeitschrift DAS GEDICHT«

Herausgeber Anton G. Leitner liest zusammen mit PoetInnen aus der Jubiläumsausgabe #30.

 

NOVEMBER 2023

Regio Augsburg
Sonntag, 05. November, 11 Uhr: Bertolt Brecht: „Gedichte über die Liebe“
, Stefan Schön

Regio Augsburg
Sonntag, 12. November, 17 Uhr: Poesie der Moderne

Monika Staszak, Stefan Barcsay

Regio Augsburg
Sonntag, 19. November, 11 Uhr: Brecht, Barockengel und andere Bierkämpfe

Klaus Hübner

 

Februar 2024

Brecht Forschungsstelle Augsburg
10. Februar 2024

Vorstellung eines Buchs, von Prof. Hillesheim und dem polnischen Kollegen Prof. Sulikowski von der Uni Stettin. Übersetzung 40 Gedichte Brechts ins Polnische.

Stadt Augsburg
Brechtfestival 2024

Staatstheater Augsburg
Premiere Brecht-Inszenierung