Kinderfriedensfest

Das Kinderfriedensfest ist mit über 350 ehrenamtlich Engagierten, den Veranstaltungsorten Botanischer Garten und Zoo Augsburg und oft über 10 000 Besuchern eine einzigartige Veranstaltung in der Friedensstadt Augsburg.

Da Großveranstaltungen offiziell bis einschließlich 31.08.2020 nicht durchgeführt werden dürfen, entfällt auch das Kinderfriedensfest in diesem Jahr.

Das Team des Kinderfriedensfests organisiert daher kurzfristig acht kleine Theateraufführungen für Kinder und Familien.

Mit dabei sind das Märchenzelt im Abraxas mit einem „Alles- gut- Märchen" und Fabio Esposito mit einem ausgeklügeltem Jonglage- und Gauklerprogramm. Für die Kleinen performen Clowness Kirsti "Die Geschichte vom Meer" und die Schaubühne Beier inszeniert den Janosch Klassiker „Oh, wie schön ist Panama“ auf „der Bühne unter den Bäumen“.

Diese einmalige Veranstaltung wurde vom Team und Akteuren des Kinderfriedensfests ins Leben gerufen und wird im Rahmen des Tschamp Ferienprogramms durchgeführt.
Das große Anliegen ist es, diesen einzigartigen Feiertag auch in Zeiten von Corona feierlich, würdig und unterhaltsam mit einem Familienprogramm zu begehen.

Die Bühnen befinden sich beide hinter dem Abraxas und ein Zugang ist nur über den Reesepark möglich:

• Märchenzelt, Sommestraße , neben dem Kulturhaus Abraxas
• Bühne unter den Bäumen, befindet sich zwischen dem Märchenzelt und dem Interkulturellem Garten / Grow up!. Sie ist speziell und ausschließlich für diesen Tag eingerichtet.

Eine Anmeldung ist ausschließlich über das Tschamp Ferienprogramm möglich.

Das Kinderfriedensfest-Team im
Amt für Kinder, Jugend und Familie
Tschamp Ferienprogramm