Unterstützung für Kulturschaffende

Kulturschaffende und Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft sind von den Auswirkungen der Beschränkungen des öffentlichen Lebens oft in besonderem Maße betroffen. Es gibt verschiedene staatliche Untersützungsmöglichkeiten. Die Stadt Augsburg hat eine Hotline für Kulturschaffende zum Thema Corona eingerichtet.

Hotline der Stadt Augsburg

Hotline für Kulturschaffende und Soloselbstständige in der Kultur- und Kreativwirtschaft 

0821 324-9074

Erreichbarkeit: Montag–Freitag 10:00–12:00 Uhr

Finanzielle Unterstützung

Eine Liste der finanziellen Hilfen unter Berücksichtigung spezieller Angebote durch die Verwertungsgesellschaften sowie Stellungnahmen verschiedener Berufsverbände im Kreativsektor hat das Bayrischen Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft (bayernkreativ) unter bayern-kreativ.de/aktuelles/corona-erste-hilfe/ zusammengestellt.

Informationen zum Hilfsprogramm für soloselbständige Künstlerinnen und Künstler finden Sie unter https://www.stmwk.bayern.de/allgemein/meldung/6504/informationen-zum-neuen-hilfsprogramm-fuer-soloselbststaendige-kuenstlerinnen-und-kuenstler.html.

Bei bayernkreativ findet sich ebenfalls ein laufend aktualisierter Leitfaden für den Umgang mit Absagen und Verträgen im Rahmen von Veranstaltungen: bayern-kreativ.de/aktuelles/handlungsleitfaden-corona-virus/ 

Die Beantragung der Künstlerhilfe ist ab sofort unter https://www.kuenstlerhilfe-corona.bayern möglich.