DIWA – Das inklusive Wir in Augsburg!

Respekt und Wertschätzung sind für eine moderne Augsburger Stadtgesellschaft unverzichtbare Werte, die ein selbstbestimmtes Leben und ein fruchtbares Miteinander erst ermöglichen. Gerade in den herausfordernden Zeiten von Corona möchte die Stadt Augsburg alle Bürgerinnen und Bürger für eine Beteiligung an der Mitgestaltung unserer Lebenswirklichkeit gewinnen. Genau dies ist die Idee des EU-Projektes: Das inklusive Wir in Augsburg (DIWA.)

Mit DIWA ist es dem Projektverbund unter Federführung des Büros für gesellschaftliche Integration bereits zum vierten Mal in Folge   gelungen, die EU von unserem eingereichten Konzept zu überzeugen. Elf Projektpartnerinnen und Projektpartner haben sich in 16 Teilprojekten zusammengeschlossen, um aus unterschiedlichen Perspektiven das respektvolle und wertschätzende Miteinander weiter zu verankern.

Vom 01.11.2020 bis zum 30.06.2022 möchten die Projektbeteiligten mit einem vielfältigen Programmangebot etablierte Strukturen mit einem diversitätssensiblen und rassismuskritischen Blick hinterfragen, gegebenenfalls anpassen und noch weiter ausbauen. Alle Augsburgerinnen und Augsburger sind herzlich dazu eingeladen. Gefördert wird das Projekt mit einer EU-Zuwendung durch den Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) in Höhe von 1,8 Millionen Euro.