Der Oberbürgermeister

Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl
Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl

Der Oberbürgermeister ist Vorsitzender des Stadtrates und seiner Ausschüsse mit Beratungs- und Stimmrecht. Er vollzieht die Beschlüsse dieser Kollegien, leitet die gesamte Verwaltung und vertritt die Stadt nach außen. Er erledigt in eigener Zuständigkeit die laufenden Angelegenheiten der Verwaltung, des Wehrersatzwesens und des zivilen Bevölkerungsschutzes. Der Oberbürgermeister entscheidet außerdem in dringenden Fällen anstelle der Kollegien und er führt die Dienstaufsicht über die städtischen Beamten, Angestellten und Arbeiter. Die Referate und Ämter sind in seinem Auftrag tätig.

Referat OB

Hauptverwaltung, Personal, Rechtswesen, Europaangelegenheiten, Bürgerschaftliches Engagement, Prüfungswesen, Interkommunale Zusammenarbeit, Internationales Städtepartnerschaften und -patenschaften, Presse- u. Öffentlichkeitsarbeit, Stadtmarketing, Beteiligungsmanagement

OB-Kolumne vom 14. April 2019

Von traditionellen und besonderen Fahrgeschäften

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

es ist unverkennbar: Der Vollfrühling ist dabei, in die Stadt einzuziehen. Überall sprießt und grünt es. In acht Tagen ist Ostern und morgen beginnen die Ferien.

Es ist eine der schönsten Jahreszeiten in unserer Stadt. Nicht zuletzt deshalb, weil mit der Frühjahrsdult und dem Osterplärrer zwei äußerst beliebte Augsburger Jahrmärkte wieder zum Besuch einladen. Ich bin erst die Tage wieder gefragt worden, was „Plärrer“ für mich eigentlich ist. Die Antwort war nicht schwer. Plärrer, das ist für mich ein Spaziergang übers Festgelände bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein – begleitet von schaurigem Geisterbahnstöhnen, schrillem Sirenengeheul, bunten SpongeBob-Luftballons und dem einmaligen Duftgemisch aus Gockel, Popkorn, Bratwurst und Steckerlfisch.

Ein charmantes Angebot

Um die Osterzeit haben natürlich auch unser Botanischer Garten und der Zoo Hochbetrieb. Und damit leider auch das Thema Verkehr. Wegen der aktuellen Baustelle „Kaufbachbrücke“ an der Einfahrt zur Siebentischstraße haben wir daher regulierende Maßnahmen getroffen. Jetzt stehen an starkfrequentierten Sonn- und Feiertagen zusätzlich etwa 500 Parkplätze zur Verfügung. Das entlastet auch die Anwohner-Straßen im Spickel merklich. Zudem chauffiert die Stadtwerke-Buslinie 32 ihre Fahrgäste an allen Sonntagen bis Ende September und auch an den Osterfeiertagen gratis zum gewünschten Fahrtziel. Das ist im Vergleich zum Plärrer zwar nicht das rasanteste Fahrgeschäft, aber dafür ein charmantes Angebot, das sich lohnt, unserer Umwelt zuliebe angenommen zu werden.

Genießen Sie den Sonntag, schöne Ferien und frohe Ostern,
Ihr Dr. Kurt Gribl