Amtswechsel im Augsburger Rathaus

Nach zwölf Jahren scheidet Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl aus dem Amt als Oberbürgermeister aus. Seine Nachfolgerin im Amt ist ab 1. Mai Eva Weber, die bislang der Stadtregierung als Zweite Bürgermeisterin sowie Wirtschafts- und Finanzreferentin angehörte.

Vereidigung und Ansprache der neuen Stadtchefin

Am Montag, 4. Mai, fand im Kongress am Park die konstituierende Sitzung des neugewählten Stadtrats statt. Im Mittelpunkt der Tagesordnung: die Vereidigung von Eva Weber als neuer Augsburger Oberbürgermeisterin. Auch wurde ihr symbolisch die Amtskette übergeben.


„Ich habe Respekt vor der Verantwortung“

Die Amtszeit von Augsburgs neuer Oberbürgermeisterin Eva Weber hat begonnen. Sie wendet sich in einer Video-Botschaft an die Stadtgesellschaft: „Zunächst einmal bin sehr dankbar für das Vertrauen, das mir die Augsburgerinnen und Augsburger mit Ihren Stimmen geschenkt haben. Ich fühle Demut bei diesem Wahlergebnis und habe Respekt vor der Verantwortung, die das Amt mit sich bringt."


„Ich war gerne Ihr OB – mit Leib und Seele“

Am Donnerstag, 30. April, seinem letzten Arbeitstag im Amt als OB, verabschiedete sich Dr. Kurt Gribl im Beisein von Bürgermeisterin Eva Weber und CSU Fraktionsvorsitzenden Bernd Kränzle von den Augsburger Bürgerinnen und Bürgern und legt die Amtskette ab. „Mein Abschied ist selbstbestimmt, dennoch ist er auch mit Wehmut verbunden. Viele von Ihnen haben mich unterstützt und einen großen Beitrag zu einem guten Miteinander geleistet. Dafür bin ich dankbar. Ich war gerne Ihr OB – mit Leib und Seele“.