Aktive Stadt- und Ortsteilzentren „Hochzoll”

Sanierungsgebiet Hochzoll Nr. 1, „Hochzoll-Mitte”
Sanierungsgebiet Hochzoll Nr. 2, „Zwölf-Apostel-Platz”

Als Ergebnis der vorbereitenden Untersuchungen wurde die Ausweisung von zwei Sanierungsgebieten vorgeschlagen. Diese Bereiche sollen durch städtebauliche Sanierungsmaßnahmen wesentlich verbessert bzw. umgestaltet werden.


„Der Stadtteil Hochzoll ist gemeinsam mit der Bewohnerschaft als attraktiver Wohnstandort zu erhalten und zu stärken.”


Die städtebauliche Entwicklung des Stadtteils Hochzoll soll unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit erfolgen. Wirtschaftliche und soziale Ansprüche an den Stadtraum sollen mit ökologischen Funktionen in Einklang gebracht werden. Hierzu müssen insbesondere die Nahversorgung, die soziale Infrastruktur, die Mobilität im Quartier und die Naherholungsmöglichkeiten gesichert und ausgebaut werden. Durch die Schaffung eines neuen Stadtteilzentrums an der Friedberger Straße und die Ertüchtigung des Nebenzentrums am Zwölf-Apostel-Platz soll Versorgungssicherheit gewährleistet und die Identität Hochzolls gestärkt werden.

Verfahren

Um bei der Aufwertung des Stadtteils das Instrumentarium des besonderen Städtebaurechtes anwenden zu können und um Fördermöglichkeiten zu eröffnen, war es erforderlich, in Hochzoll die Sanierungsgebiete Nr. 1, „Hochzoll-Mitte”, und Nr. 2, „Zwölf-Apostel-Platz” im sogenannten vereinfachten Verfahren, förmlich festzulegen. Die förmliche Festlegung von Sanierungsgebieten ist zugleich Voraussetzung für den Einsatz von Städtebauförderungsmitteln aus dem Bund-Länder-Programm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren”.

Die Sanierungssatzungen wurden vom Augsburger Stadtrat am 24. März 2011 beschlossen. Sie sind am 15. April 2011 durch Bekanntmachung im Amtsblatt der Stadt Augsburg rechtsverbindlich geworden.

Ansprechpartner

Adresse & Kontakte

Telefon(0821) 324 - 6528
Fax(0821) 324 - 6503
E-MailHelmut.Seibold@augsburg.de
Helmut Seibold
3. Stock, Zimmer 350

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da:
Di:08.30 - 12.30
Do:08.30 - 12.30, 14.00 - 17.30
Fr:08.00 - 12.00

Zusätzlich individuelle Service-Zeiten nach Terminvereinbarung.