Augsburg in Zahlen

Die Reihe "Augsburg in Zahlen" präsentiert Fakten und Statistiken rund um Augsburg. 

Was macht Augsburg besonders? Was tut die Stadtverwaltung für Augsburgs Bürgerinnen und Bürger? Und wofür gibt sie eigentlich wie viel Geld aus? Diese Fragen beantwortet die Reihe "Augsburg in Zahlen". Jede Woche gibt es ein neues Erklärbild – hier und auf den Social-Media-Kanälen der Stadt Augsburg, immer mittwochs, unter dem Hashtag #augsburginzahlen.  

181212-christkindlesmarkt
Der Augsburger Christkindlesmarkt in Zahlen.
12 Abwasser
Das Kanalnetz der Stadt Augsburg ist 659 Kilometer lang. Zuständig ist unsere Stadtentwässerung.
1811228-shoppen
Für alle, die gerne shoppen. Oder jemandem zu Weihnachten eine Freude machen wollen. 1.800 Geschäfte gibt es in Augsburg. Zusammen kommen sie auf 560.000 Quadratmeter Verkaufsfläche. In der Innenstadt sind es etwa 800 Geschäfte. Verteilt auf 166.000 Quadratmeter Verkaufsfläche.
181121-hoechste-gebaeude
Dürfen wir vorstellen, unsere Allergrößten: Der "Ulrich" ist Augsburgs höchster Kirchturm, der Perlachturm das höchste öffentliche Gebäude. Überragt werden beide vom Hotelturm, dem höchsten Gebäude in Augsburg. Mit Antenne kommt er auf 158 Meter. Ohne sind es um die 118 Meter.
181113 waufaktor
Augsburg in Zahlen – heute mit Wau-Faktor: 8.502 Hunde leben in Augsburg. Über 40 Prozent der Augsburger Hunde sind Mischlinge. Beliebteste Hunderasse in Augsburg ist der Chihuahua;) Auf Platz 2 hat es sich der Labrador Retriever gemütlich gemacht, auf Platz 3 sitzt der Yorkshire Terrier.
Aiz gesundheit
Hatschi .... Gesundheit! In Augsburg arbeiten 634 Ärztinnen und Ärzte in freier Praxis – davon 220 als Hausärzte, der Rest als Fachärzte. Dazu kommen 271 Apothekerinnen und Apotheker. Die Stadt Augsburg gibt 2018 über 50 Millionen Euro für Gesundheit, Sport und Erholung aus. Die 95 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamt sorgen unter anderem dafür, dass sich keine ansteckenden Krankheiten ausbreiten. Das Klinikum Augsburg ist ein Krankenhaus der höchsten Versorgungsstufe. Zum 1. Januar 2019 wird es Uniklinik! Zudem gibt es in Augsburg 4 große Privatkliniken (diako, Hessing-Klinik, Josefinum, Vincentinum), einige kleinere Privatkliniken und eine Fachklinik des Bezirks. Illustration: Katharina Bitzl, Daten: Amt für Statistik und Stadtforschung, Gesundheitsamt, Wirtschaftsreferat
181031 haushalte
In Augsburg gibt es 79.961 Single-Haushalte. Insgesamt zählt Augsburg 155.045 Privat-Haushalte. Hinter jeder zweiten Tür wohnt also nur eine Person. In 42.149 Wohnungen leben zwei Personen, in 32.935 Wohnungen sind es drei oder mehr Augsburgerinnen und Augsburger. Macht im Schnitt 1,85 Personen pro Haushalt.
181024 stadtbuecherei-ig
Pro Jahr gibt die Stadt Augsburg für ihre Stadtbücherei, ihre vier Stadtteilbüchereien und den Bücherbus rund 4,4 Millionen Euro aus. Euch kostet der Büchereiausweis zwischen 10 und 20 Euro pro Jahr. Für alle unter 18 ist die Benutzung kostenlos.
181017 abmessungen-ig
Einmal rum: Wer einmal um Augsburg laufen möchte, ist ganz schön lange unterwegs.
181010-geburten
3043 kleine Augsburgerinnen und Augsburger kamen 2017 auf die Welt. Die meisten von ihnen als Marie oder Maximilian – laut unserem Standesamt sind das die beliebtesten Vornamen in Augsburg. Auf dem 2. Platz der beliebtesten Baby-Vornamen in Augsburg stehen Sophie und Alexander, Platz 3 gehört Maria und David.
26092018-stadtwald
Jede Menge Holz: Der Stadt Augsburg gehören 7.679 Hektar Wald. So viel wie keiner anderen Kommune in Bayern. Ein großer Teil der Waldfläche liegt im Stadtgebiet: Die Forstreviere „Siebenbrunn“ und „Haunstetten“ kommen auf über 2.000 Hektar Wald. Fünf Forstreviere liegen außerhalb der Stadtgrenzen.

Augsburg in Zahlen ist ein gemeinschaftliches Projekt des Finanzreferats und der Hauptabteilung Kommunikation. Illustriert werden die Bilder von der Augsburger Illustratorin Katharina Bitzl. Zahlen und Fakten liefert unter anderem das Amt für Statistik und Stadtforschung.