Gleichstellungskommission

Die Stadtratskommission zur Gleichstellung von Frauen und Männern steuert und begleitet kommunale Prozesse und Maßnahmen zur Umsetzung der Gleichstellung von Frauen und Männern in der Stadt Augsburg.

Sie vernetzt insbesondere Fachöffentlichkeit und politische Mandatsträgerinnen und Mandatsträger der Stadt. Die Kommission diskutiert aktuelle geschlechterpolitische Themen und beschließt Empfehlungen, die an den Stadtrat oder die Oberbürgermeisterin und die Stadtverwaltung gerichtet sind. Außerdem unterstützt und begleitet sie die Arbeit der Gleichstellungsstelle der Stadt Augsburg

Ihr gehören derzeit fünf Vertreterinnen und Vertreter aus dem Stadtrat und sieben Experteninnen und Experten aus der Stadtgesellschaft an, die aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit dem Thema Gleichstellung und Geschlechtergerechtigkeit befasst sind.

Amtierende Kommissionsvorsitzende ist Franziska Wörz (Bündnis90/Grüne), stellvertretender Kommissionsvorsitzender ist Erwin Schletterer (Brücke e.V.).

Mit der Kommission hat die Gleichstellungspolitik und Gleichstellungsarbeit in Augsburg einen zusätzlichen relevanten Akteur bekommen, der die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern und die unterschiedlichen Lebensbelange von Mädchen und Jungen, Frauen und Männern, Müttern und Vätern konsequent berücksichtigt, mitdenkt und einfordert.

Die Geschäftsführung der Gleichstellungskommission liegt bei der Gleichstellungsstelle der Stadt Augsburg.