Europabüro der Stadt Augsburg

Das städtische Europabüro ist die zentrale Anlaufstelle für Angelegenheiten der Stadt Augsburg rund um die Europäische Union (EU). Es verfolgt die kommunalpolitischen Entwicklungen und Entscheidungsprozesse der EU und kann dadurch die Interessen der Stadt Augsburg frühzeitig in Entwicklungsprozesse zukünftiger EU-Strategien und auch Förderprogramme einbringen.

Im Mittelpunkt der Aktivitäten steht die Unterstützung der städtischen Referate und Dienststellen bei der Verarbeitung von kommunalrelevanten EU-Informationen. Dazu initiiert das Europabüro thematische Veranstaltungen, berät die Einrichtungen zur Antragstellung und Abwicklung von EU-Projekten und unterstützt bei der Kontaktvermittlung zu Ansprechpartnern auf europäischer Ebene.

Zu den Aufgaben des Europabüros zählen:

  • Informationsverbreitung und Fortbildungsveranstaltungen zu EU-relevanten Themen

  • Antrags- und Projektberatung zu EU-Förderprogrammen

  • Förderung der Europafähigkeit der Verwaltung

  • Kommunalpolitische Interessenvertretung mit EU-Bezug

  • Kontaktvermittlung zu EU-Institutionen und Netzwerktätigkeit

 
Die Arbeit eines kommunalen Europabeauftragten wird in diesem Video anschaulich erklärt: