Umbau des Augsburger Hauptbahnhofs

Auf der westlichen Seite des neuen Bahnhofstunnels haben am 15. März Spartenarbeiten zum Anschluss des Gleichrichterunterwerks durch die Stadtwerke Augsburg begonnen. Im Zuge dieser Arbeiten müssen von der Rosenaustraße im Bereich des Straßenbahntunnels bis zur Pferseer Straße mehrere Leitungen verlegt werden.

Der Geh- und Radweg auf der Bahnhofseite der Rosenaustraße wurde auf die Fahrbahn gelegt und die Fahrbahn verschwenkt. Dadurch entfallen auf beiden Straßenseiten auf Höhe des sogenannten Portal West vorrübergehend einige Parkplätze. Zudem ist für den Verkehr, der aus südlicher Richtung (Wittelsbacher Park) Richtung Bgm.-Ackermann-Str. fließt, das Linksabbiegen Richtung Pfersee auf den Sebastian-Buchegger-Platz nicht mehr möglich. Eine Umleitung ist über die Schießstättenstraße und Perzheimstraße eingerichtet. In der Schießstättenstraße entfallen dadurch temporär einige Parkplätze. Diese Regelung wird voraussichtlich bis Anfang Juni beibehalten.

Mit Beginn der Osterferien wird die Rosenaustraße zu einer Einbahnstraße mit Fahrtrichtung Nord (Fahrtrichtung von der Gögginger Brücke kommend Richtung Plärrer bleibt bestehen), da in den Osterferien die Straße in zwei Abschnitten gequert werden muss. In dieser Zeit muss die Rechtsabbiegespur Richtung Pferseer Unterführung entfallen. Der Rechtsabbiegerverkehr wird nach der Kreuzung auf Höhe der Pferseer Unterführung über die Schlettererstraße/Sieglindenstraße umgeleitet. Die Umleitung des Verkehrs in Richtung Süden verläuft über die Pferseer Straße, die Perzheimstraße und die Schießstättenstraße.

Nach den Osterferien werden die Arbeiten in der Rosenaustraße fortgeführt, wobei hier zwei Fahrspuren pro Richtung erhalten bleiben und ein Notgeh- und Radweg eingerichtet wird. Ab Juni werden dann in der Pferseer Straße Leitungen verlegt. Auch hier finden die Arbeiten im nördlichen Gehweg statt, wodurch ein provisorischer Gehweg auf der Fahrbahn eingerichtet wird. Die Straßenbahn und der motorisierte Verkehr können weiterhin in beide Richtungen durchfahren. 

Größere Einschränkungen sind in einigen Monaten zu erwarten. Voraussichtlich in den Herbstferien werden die Stadtwerke Augsburg zur Verlegung der Leitungen, die dann unterirdisch die Pferseer Straße queren Gleise aus- und wieder einbauen müssen. Genauere Informationen hierzu folgen zu gegebener Zeit.

Für Nachfragen zu Details und genauem Ablauf der Arbeiten dürfen wir an die Stadtwerke Augsburg verweisen.