Straßenbauarbeiten in der Spitalgasse fast abgeschlossen

Die Arbeiten in der Spitalgasse zur Umgestaltung sind nahezu fertig.

Historisch geprägter Straßenzug in neuem Gewand

Die Spitalgasse ist komplett überarbeitet und neugestaltet worden. Sie weist jetzt ein gänzlich neues Erscheinungsbild auf. Über einen Zeitraum von circa 17 Monaten wurde die gesamte Spitalgasse umgebaut.

Belag aus gesägtem Granitgroßpflaster

Im Zuge der Arbeiten wurde der Baubereich bis auf eine Tiefe von zirka 60 Zentimetern ausgebaggert, um für die neu zu gestaltende Straße eine ausreichende Tragfähigkeit zu erreichen. Auf die neueingebaute Schottertragschicht wurde dann der Pflasterbelag aus gesägtem Granitgroßpflaster verlegt und zunächst mit einem Splitt-Sand-Gemisch verfugt. Die bituminöse Verfugung des Pflasters wurde zum Teil zwischenzeitlich hergestellt.

Künftig verkehrsberuhigter Bereich

Mit ihrer Neugestaltung wird die Spitalgasse nach dem Vorbild der Bäckergasse ebenfalls zum verkehrsberuhigten Bereich. Die Parksituation wurde neu geregelt, Abfallkörbe und Fahrradständer eingebaut, sowie Bäume gepflanzt. Außerdem wurden und werden noch neue Bereiche für die Außengastronomie geschaffen. Die öffentliche Verkehrsfläche Am Roten Tor wird zum Stadtplatz umgestaltet.